Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neuronale Netze und Subjektivität

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Neuronale Netze sind en vogue als neue Theorie von der Künstlichen Intelligenz. Die Neuro-Theorien haben die Definitionsmacht bei ... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Neuronale Netze sind en vogue als neue Theorie von der Künstlichen Intelligenz. Die Neuro-Theorien haben die Definitionsmacht bei der Schaffung von Leitbegriffen übernommen. Dabei geht es um zwei zentrale Konzepte, um Bedeutungen und Lernen. Das wird in diesem Buch untersucht - erstmals mit dem theoretischen Ansatz der Kritischen Psychologie. Die Etappen des Buches sind: - Einführung in die Prinzipioen Neuronaler Netze - Entstehung von Bedeutungen und die Verwendung von Bedutungstheorien in der Informatik - Entwicklung des Lernens und die Verwendung von Lerntheorien bei Neuronalen Netzen - Untersuchung der Reichweite und Grenzen der Neuro-Theorien an Beispielen

Autorentext

Dr.-Ing. Dipl.-Ing. Stefan Meretz ist Systemanalytiker und Softwareentwickler bei der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen. Dipl.-Psych. Dipl.-Inform. Anita Lenz arbeitet als Software-Enginneer bei der BRAUN AG, Kronberg.



Klappentext

Neuronale Netze sind en vogue. Als neue Theorie von der Künstlichen Intelligenz hat sie die klassische KI beerbt. Die Neuro-Theorien haben die Definitionsmacht bei der Schaffung von Leitbegriffen übernommen. Dabei geht es um zwei zentrale Konzepte, um Bedeutungen und Lernen.Das wird in diesem Buch untersucht - erstmals mit dem theoretischen Ansatz der Kritischen Psychologie. Die Etappen des Buches sind:br- Einführung in die Prinzipien Neuronaler Netzebr- Entstehung von Bedeutungen und die Verwendung von Bedeutungstheorien in der Informatikbr- Entwicklung des Lernens und die Verwendung von Lerntheorien bei Neuronalen Netzenbr- Untersuchung der Reichweite und Grenzen der Neuro-Theorien an Beispielen.



Inhalt

Inhalt: Neuronale Netze und Psychologie - Funktionsweise Neuronaler Netze - Ursprung der Bedeutungen - Die Entwicklung des Lernens - Reichweite und Grenzen der Theorie Neuronaler Netze

Produktinformationen

Titel: Neuronale Netze und Subjektivität
Untertitel: Lernen, Bedeutung und die Grenzen der Neuro-Informatik
Autor:
EAN: 9783528055042
ISBN: 978-3-528-05504-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 362g
Größe: H231mm x B162mm x T9mm
Jahr: 1995
Auflage: 1995

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen