Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nationalsozialismus in der »zweiten Generation«

  • Kartonierter Einband
  • 516 Seiten
Thema dieser aufschlußreichen Arbeit sind die Auswirkungen, die die Epoche des Faschismus und der Zusammenbruch des "Dritten Reich... Weiterlesen
20%
25.50 CHF 20.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Thema dieser aufschlußreichen Arbeit sind die Auswirkungen, die die Epoche des Faschismus und der Zusammenbruch des "Dritten Reiches" auf die psychische Entwicklung der während des Krieges oder unmittelbar danach geborenen Kinder der Täter gehabt haben. Dieses Buch verdient schon deshalb ein breites Interesse, weil sich Anita Eckstaedt auf ein auch von der westdeutschen Psychoanalyse bis heute weitgehend vernachlässigtes Terrain vorgewagt hat. Anita Eckstaedts Beschreibung und Analyse der psychischen Deformationen, in denen die Ideologie des Nationalsozialismus nach dem Zusammenbruch des "Dritten Reiches" bis heute überlebt und ihre unheilvolle Wirkung entfaltet hat, ist zweifellos ein wichtiger Beitrag zu der von der Nachkriegsgeneration unterlassenen Aufklärungs- und Trauerarbeit. Ihre Untersuchung gehört daher gleichwertig neben Alexander und Margarete Mitscherlichs Die Unfähigkeit zu trauern gestellt. Während deren sozialpsychologische Analyse der Abwehr- und Verleugnungsmechanismen, mit deren Hilfe sich die Nachkriegsgeneration ihrer nationalsozialistischen Vergangenheit zu entledigen suchte, eher eine soziologische Bestandsaufnahme von außen war, entwickelt Anita Eckstaedt die gleiche Problematik aus der Situation der psychoanalytischen Behandlungsrealität heraus. Dadurch wird nachvollziehbar, wie die für die Kriegsgeneration von Alexander und Margarete Mitscherlich primär strukturell beschriebenen Phänomene und Symptome sich konkret auf die psychische Entwicklung der "zweiten Generation" ausgewirkt haben. (Joachim Weiner) 1991 hat Anita Eckstaedt im Suhrkamp Verlag veröffentlicht: Die Kunst des Anfangs. Psychoanalytische Erstgespräche.

Produktinformationen

Titel: Nationalsozialismus in der »zweiten Generation«
Untertitel: Psychoanalyse von Hörigkeitsverhältnissen
Autor:
EAN: 9783518286265
ISBN: 978-3-518-28626-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 516
Gewicht: 402g
Größe: H25mm x B178mm x T108mm
Jahr: 1992
Auflage: 3. A.