Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tabakabhängigkeit

  • Kartonierter Einband
  • 328 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gesellschaftliche Bedingungen, die individuelle Lebenssituation, Persönlichkeitsprofil und psychisches Befinden, aber auch biologi... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Gesellschaftliche Bedingungen, die individuelle Lebenssituation, Persönlichkeitsprofil und psychisches Befinden, aber auch biologische Prädisposition erklären das Phänomen der Sucht. Die am stärksten verbreitete Sucht unserer Zeit, die Tabakabhängigkeit, unterliegt dem Einfluß all dieser Faktoren und kann als ideales Modell einer Suchterkrankung angesehen werden. Dennoch werden Therapieangebote bislang individuellen Konstellationen der genannten Bedingungen zu wenig angepaßt. Auf der Basis von Therapiestudien und Untersuchung zu biologischen Determinanten der Tabakabhängigkeit werden Präditoren der Abstinenzfähigkeit isoliert und zu einem mehrdimensionalen Modell der Sucht verbunden. Diese berücksichtigt biologische psychische und soziale Bedingungen des Rückfalls und unterstreicht die Notwendigkeit differenzierter Behandlungsangebote für abhängige Raucher unter Einsatz psychotherapeutischer oder medikamentöser Behandlungsstrategien.

Inhalt
1 Einleitung und Fragestellung.- 1.1 Geschichte des Rauchens.- 1.2 Epidemiologie des Rauchens.- 1.2.1 Vorbemerkungen.- 1.2.2 Weltweite Raucherprävalenz.- 1.2.3 Umfang des Zigarettenkonsums.- 1.2.4 Wirtschaftliche Bedeutung.- 1.3 Tabakassoziierte Gesundheitsschäden.- 1.4 Pharmakologische Eigenschaften und Entzugssymptome von Nikotin.- 1.4.1 Pharmakologische Eigenschaften.- 1.4.2 Funktionale Grundlagen der cerebralen Nikotinwirkung.- 1.4.3 Entzugssymptome.- 1.4.4 Therapeutische Optionen von Nikotin.- 1.5 Psychologische Erklärungen zur Entwicklung des Rauchverhaltens.- 1.6 Bedingungsfaktoren des Rauchens bei psychisch gesunden Rauchern.- 1.7 Definition der Abhängigkeit.- 1.8 Das dimensionale Konzept der Abhängigkeit.- 1.9 Zusammenfassung und Diskussion.- 1.10 Fragestellungen dieser Arbeit.- 2 Rauchenentwöhnung.- 2.1 Stand der Forschung.- 2.1.1 Nicht-medikamentöse Entwöhnungsprogramme.- 2.1.2 Medikamentöse Entwöhnungsprogrammme.- 2.1.3 Der Stellenwert der Nikotinsubstitution.- 2.1.4 Der Standard in der Raucherentwöhnungstherapie.- 2.1.5 Bisheriger Konsensus in der Raucherentwöhnungstherapie.- 2.1.6 Risikogruppenspezifische Rauchrentwöhnungstherapien.- 2.1.7 Prädiktoren der Abstinenz.- 2.1.8 Zusammenfassung.- 2.2 Eigene Forschungsergebnisse.- 2.2.1 Erfolgsaussichten von Standardbehandlungen.- 2.2.1.1 Fragestellungen und Hypothesen.- 2.2.1.2 Methode.- 2.2.1.3 Ergebnisse.- 2.2.1.4 Zusammenfassung.- 2.2.2 Erfolgsaussichten von risikogruppenspezifischen Behandlungen.- 2.2.2.1 Fragestellungen und Hypothesen.- 2.2.2.2 Methode.- 2.2.2.3 Ergebnisse.- 2.2.2.4 Zusammenfassung.- 2.3 Diskussion.- 3 Biologische Grundlagen der Tabakabhängigkeit.- 3.1 Stand der Forschung.- 3.1.1 Transmittersysteme.- 3.1.2 Genetische Befunde.- 3.1.3 Zusammenfassung.- 3.2 Eigene Forschungsergebnisse.- 3.2.1 Ziel der Untersuchung.- 3.2.2 Hypothesen.- 3.2.3 Methode.- 3.2.4 Ergebnisse.- 3.2.5 Zusammenfassung.- 3.3 Diskussion.- 4 Tabakabhängigkeit bei psychiatrischen Patienten.- 4.1 Stand der Forschung.- 4.1.1 Schizophrene Psychosen.- 4.1.2 Depressive Erkrankungen.- 4.1.3 Rauchen und andere Abhängigkeitserkrankungen.- 4.1.4 M. Alzheimer und M. Parkinson.- 4.1.5 Rauchen und Psychopharmaka.- 4.1.6 Zusammenfassung.- 4.2 Eigene Forschungsergebnisse.- 4.2.1 Epidemiologie des Rauchen bei psychiatrischen Patienten.- 4.2.1.1 Ziel der Untersuchung.- 4.2.1.2 Hypothesen.- 4.2.1.3 Methode.- 4.2.1.4 Ergebnisse.- 4.2.2 Rauchen und Psychopharmaka.- 4.2.2.1 Ziel der Untersuchung.- 4.2.2.2 Hypothesen.- 4.2.2.3 Methode.- 4.2.2.4 Ergebnisse.- 4.2.3 Zusammenfassung.- 4.3 Diskussion.- 5 Diskussion.- 5.1 Rückfallmodelle.- 5.2 Prädiktoren des Rückfalls - Bedingungen der Abhängigkeit.- 5.3 Ein biologisch determiniertes Rückfallmodell.- 5.4 Die differentielle prätherapeutische Diagnostik.- 5.5 Raucherenthwöhnung bei psychiatrischen Patienten.- 5.6 "Charm reduction" - die Alternative zur Entwöhnung?.- 5.7 Künftige Forschungsperspektiven.- 6 Zusammenfassung.- 7 Literatur.- Abbildungscerzeichnis.- Tabellenverzeichnis.- Abkürzungsverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Tabakabhängigkeit
Untertitel: Biologische und psychosoziale Entstehungsbedingungen und Therapiemöglichkeiten
Autor:
EAN: 9783642641336
ISBN: 978-3-642-64133-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Steinkopff
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 328
Gewicht: 497g
Größe: H235mm x B155mm x T17mm
Jahr: 2011
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 2000

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel