Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jean-Louis Baudry. Analogie zwischen Kino, Höhle und Traum

  • Geheftet
  • 16 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universit... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Philosophisches Institut), Veranstaltung: Filmische Räume, Sprache: Deutsch, Abstract: "Die blödsinnigen und irrealen Filmphantasien sind die Tagträume der Gesellschaft, in denen ihre eigentliche Realität zum Vorschein kommt, ihre sonst unterdrückten Wünsche sich gestalten." Was der Filmkritiker Siegfried Kracauer hier meint, ist wohl die Tatsache, dass das Kino Ideen und Argumente gesellschaftlicher Diskurse visuell und narrativ in konkrete exemplarische Situationen und Handlungsabläufe stellt. Dabei entfaltet das Kino emotionale Wirkungen bei seinen Zuschauern. Eine weitere Möglichkeit das Zitat für sich genommen zu deuten, ist es im Sinne des französischen Theoretikers Jean-Louis Baudry zu verstehen. Die Grundthese Baudrys besagt, dass die kinematografische Anordnung des Kinos und die Konstruktion des Sehraumes voraussetzen, dass beim Kinozuschauer bestimmte psychische Effekte eintreten. Baudry geht es nicht um die Technik des Kinos, sondern die Position eines Zuschauersubjekts, das selbst Teil dieser apparativen Anordnung ist. "Der Zuschauer identifiziert sich weniger mit dem Dargestellten, als mit den Bedingungen, die ihm ermöglichen zu sehen, was er sieht" .

Produktinformationen

Titel: Jean-Louis Baudry. Analogie zwischen Kino, Höhle und Traum
Autor:
EAN: 9783656668640
ISBN: 978-3-656-66864-0
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 45g
Größe: H211mm x B149mm x T3mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen