Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anglepoise

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
"Anglepoise tasklight 1933/34" ist der Name einer Leuchte, die von dem englischen Industriedesigner George Carwardine (1887-1948) ... Weiterlesen
20%
46.00 CHF 36.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Anglepoise tasklight 1933/34" ist der Name einer Leuchte, die von dem englischen Industriedesigner George Carwardine (1887-1948) entworfen wurde. Sein Grundgedanke war, eine flexibel einsetzbare Arbeitsleuchte zu konstruieren. Das Prinzip der Anglepoise entspricht den Bewegungen eines menschlichen Armes: mit Hilfe dreier Federn, die diese fragile statische Meisterleistung in Balance halten, wurde sie Vorbild aller Federzug-Leuchten. Diese erste Ausführung zeichnete sich durch einen runden Tellerfuß aus. Der Schirm war mehr ein Leuchtkörperschutz als ein Strahler. Die zweite Version, Modell 1227, bekam eine quadratische Standfläche im Pyramidenaufbau. Die dem Art Déco gerecht werdende Form hatte aber auch einen praktischen Hintergrund: Eine runde Form stellt man auf seiner Arbeitsfläche irgendwohin, während sich eine Quadratische gerne an die Tischflächenbegrenzung hält. Der Reflektor nahm inzwischen eine Halbkugelform an. Der typische Kopfschalter aus Bakelit über der Fassung wurde bis heute beibehalten. Wie der Prototyp, Modell 1208, folgte auch sie dem Motto: "It moves by a fingertip" (sie gehorcht jedem Druck der Fingerspitzen).

Produktinformationen

Titel: Anglepoise
Untertitel: Leuchte, Patent
Editor:
EAN: 9786138503569
ISBN: 978-613-8-50356-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Volutpress
Genre: Mechanik & Akustik
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 91g
Größe: H229mm x B152mm x T3mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.