Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Hanse - Staat der Städte

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch entwickelt am historischen Beispiel der Hanse ein soziologisches Modell für die Kooperation von Städten und Regionen in e... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Buch entwickelt am historischen Beispiel der Hanse ein soziologisches Modell für die Kooperation von Städten und Regionen in einer vernetzten und globalisierten Ökonomie. Es zeigt die Vorteile, aber auch die Schwächen einer Verbindung auf, die auf losen Beziehungen beruht. Gerade dadurch wird die Analyse der Faktoren der Entstehung und des Niedergangs der Hanse zu einer beispielhaften Untersuchung für städtische und regionale Kooperationen unter den aktuellen politischen und ökonomischen Bedingungen.

Inhalt

Die Hanse: ein Organisationsmodell für Europa? - Raum, Zeit, Akteure und Ereignisse - Tabellarische Chronologie der hanseatischen Geschichte - Kollektive Identität - Vielfältige Zugehörigkeiten - Aufstieg und Innovation - Faktoren des Niedergangs - Schlussfolgerungen aus dem hanseatischen Modell

Produktinformationen

Titel: Die Hanse - Staat der Städte
Untertitel: Ein ökonomisches und politisches Modell der Städtevernetzung
Autor:
EAN: 9783810026422
ISBN: 978-3-8100-2642-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 185g
Größe: H210mm x B148mm x T7mm
Jahr: 2000
Auflage: 2000

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel