Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom. Eine subtile Art von Kindesmissbrauch

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Hochschule für Technik und Wirtschaft de... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Veranstaltung: Einführung in die Grundlagen von Erziehung und Bildung, Hilfe und Betreuung, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Münchhausen Stellvertreter Syndrom als latente Art der Kindesmisshandlung im Kontext sozialer Arbeit und Pädagogik der Kindheit.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Veranstaltung: Einführung in die Grundlagen von Erziehung und Bildung, Hilfe und Betreuung, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Münchhausen Stellvertreter Syndrom als latente Art der Kindesmisshandlung im Kontext sozialer Arbeit und Pädagogik der Kindheit.

Produktinformationen

Titel: Das Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom. Eine subtile Art von Kindesmissbrauch
Untertitel: Eine subtile Art von Kindesmissbrauch
Autor:
EAN: 9783640210503
ISBN: 978-3-640-21050-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 54g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen