Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mädchen in der Provinz

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Warum eigentlich eine besondere Expertise zu "Mädchen auf dem Land"? Sind das nicht Mädchen wie überall sonst auch? Viel... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Warum eigentlich eine besondere Expertise zu "Mädchen auf dem Land"? Sind das nicht Mädchen wie überall sonst auch? Vielleicht ein bißchen braver, ein bißchen biederer, ein bißchen doofer, eben immer ein bißchen ,hinterher', aber sonst? Sie sind doch fast schon wie ,normal'. Wohl ein bißchen rückstän dig, aber zum Glück doch längst nicht mehr so hinterwäldlerische ,Bauerntram pel' wie früher. Was sollte es an ihnen wohl Besonderes, Erwähnenswertes ge ben? Weder sind sie nennenswert auffällig, noch werden sie es. Sie machen keine Schlagzeilen, besetzen selten Häuser, zeigen sich weniger ,bewegt', haben auch nicht so differenzierte und bunte Kulturen und Stile wie Mädchen in der Stadt. Bewegungen in der Jugend sind ja - ob mit Freude, ob mit Schrecke- unübersehbar zu verzeichnen, aber die spielen sich doch wie immer woanders ab. Darauf haben sich Interessen zu richten, weil sich da was tut. Was aber gibt es langweiligeres als Land und dann ausgerechnet noch Mädchen auf dem Land.

Klappentext

Warum eigentlich eine besondere Expertise zu "Mädchen auf dem Land"? Sind das nicht Mädchen wie überall sonst auch? Vielleicht ein bißchen braver, ein bißchen biederer, ein bißchen doofer, eben immer ein bißchen ,hinterher', aber sonst? Sie sind doch fast schon wie ,normal'. Wohl ein bißchen rückstän­ dig, aber zum Glück doch längst nicht mehr so hinterwäldlerische ,Bauerntram­ pel' wie früher. Was sollte es an ihnen wohl Besonderes, Erwähnenswertes ge­ ben? Weder sind sie nennenswert auffällig, noch werden sie es. Sie machen keine Schlagzeilen, besetzen selten Häuser, zeigen sich weniger ,bewegt', haben auch nicht so differenzierte und bunte Kulturen und Stile wie Mädchen in der Stadt. Bewegungen in der Jugend sind ja - ob mit Freude, ob mit Schrecke- unübersehbar zu verzeichnen, aber die spielen sich doch wie immer woanders ab. Darauf haben sich Interessen zu richten, weil sich da was tut. Was aber gibt es langweiligeres als Land und dann ausgerechnet noch Mädchen auf dem Land.



Inhalt

1. Bedingungen des Lebens auf dem Land.- 1.1 Umwälzende Veränderungen ....- 1.2 ... in ihren konkreten Auswirkungen.- 2. Frauen auf dem Land.- 2.1 Eckdaten zur Berufstätigkeit.- 2.2 Die Bäuerin.- 2.3 Die Arbeiterin.- 2.4 Die Hausfrau.- 3. Die Situation der Mädchen auf dem Land.- 3.1 "Hier sind die Kühe ja gar nicht lila ... ": Die Kindheit.- 3.2 "Wem bist du dann, Mäjen?": Die Familie.- 3.3 "Arbeiten hat noch keinem geschadet!" (?): Kinderarbeit.- 3.4 "Hier ist ja nix los ... ": Die Freizeit.- 3.5 "Bleib ein anständiges Mädchen!": Freundschaft und Liebe.- 3.6 Bildung als Mitgift: Die Schule.- 3.7 "Eigentlich war es keine richtige Entscheidung, es ergab sich mehr so": Ausbildung und Beruf.- 4. Widersprüche - alte und neue Ansätze einer anderen Identität.- 4.1 Potentiale der ungleichzeitigen Widersprüche.- 4.2 Eine neue Identität: in kleinen Ansätzen ....- 4.3 ... und in vagen Konturen und Hoffnungen.- 5. Einige Anmerkungen zu Rahmenbedingungen und Zielen von pädagogischer Arbeit mit Mädchen auf dem Land.

Produktinformationen

Titel: Mädchen in der Provinz
Autor:
EAN: 9783322937582
ISBN: 978-3-322-93758-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 127g
Größe: H216mm x B140mm x T5mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1985

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen