Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bibliotherapie in der Schule

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
In diesem Buch wird mit Bibliotherapie eine im deutschen Sprachraum bisher wenig bekannte und angewandte Möglichkeit der Förderung... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

In diesem Buch wird mit Bibliotherapie eine im deutschen Sprachraum bisher wenig bekannte und angewandte Möglichkeit der Förderung hochbegabter SchülerInnen vorgestellt. Es wird gezeigt, wie durch diese Methode im Rahmen der Begabtenförderung kognitive Förderung und Persönlichkeitsförderung in Einem vermittelt werden können. Ausgehend von Merkmalen und Bedürfnissen hochbegabter SchülerInnen wird dargelegt, dass Bibliotherapie sowohl den Fähigkeiten dieser Kinder entgegenkommt, als sie auch sozio-emotional und intellektuell formend wirkt und zwar besonders in für diesen Personenkreis sensiblen Bereichen. Detailliert wird der bibliotherapeutische Prozess, seine Implementierung und Logistik erläutert. Eine Zusammenstellung relevanter Kriterien der Buchauswahl mit besonderem Augenmerk auf den Lesegewohnheiten hochbegabter SchülerInnen rundet das Buch ab. Durch diese Arbeit sollen PädagogInnen nicht nur mit dem Konzept der Bibliotherapie vertraut gemacht, sondern auch in die Lage versetzt werden, diese Maßnahmen in der Begabtenförderung sinnvoll und nutzbringend anzuwenden.

Autorentext

Angelika Aringer, geboren 1971 in Klosterneuburg. Lehramtsstudium in Krems, ECHA-Diplom, M.A. in Gifted Education an der Donau-Uni Krems. Ihre Schwerpunkte sind Sonderpädagogik, (Hoch)Begabungsförderung und Leseerziehung. Derzeit widmet sie sich vor allem der Leseförderung in der schulischen Praxis und der Ausbildung von Studenten.

Produktinformationen

Titel: Bibliotherapie in der Schule
Untertitel: Unterstützung der sozio-emotionalen und intellektuellen Entwicklung hochbegabter Kinder durch Literatur
Autor:
EAN: 9783639720037
ISBN: 978-3-639-72003-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 188g
Größe: H221mm x B152mm x T10mm
Jahr: 2014
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen