Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zukunftsorientierte Sport- und Sportstättenentwicklung

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-W... Weiterlesen
20%
97.00 CHF 77.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Musik-, Sport- und Sprechwissenschaft, Sportwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Der stetige und teils rasante Wandel des Sports stellt die Kommunen vor neue Herausforderungen und Aufgaben. Neben dem traditionellen Vereinssport gewinnt der selbstorganisierte Freizeitsport immer mehr an Bedeutung. Eine deutlich höhere Individualisierung und stärkere Ausdifferenzierung des Sports kennzeichnen die Sportrealität heute. Damit Städte und Gemeinden diesen neuen Entwicklungen gerecht werden und ihren BürgerInnen eine ansprechende Sportinfrastruktur bieten können, bedarf es einer gezielten, langfristigen und nachhaltigen Sportentwicklungsplanung. Kommunale Sportentwicklungspläne helfen den politisch-administrativen Verantwortlichen, entsprechende Entscheidungen über die vorhandenen Ressourcen zu treffen. Den über 87.000 Turn- und Sportvereinen in Deutschland erwächst zunehmend Konkurrenz, gerade aus dem Bereich kommerzieller Anbieter. Hinzu kommt, dass immer mehr Menschen es bevorzugen, ungebunden und selbstbestimmend sportlich aktiv zu sein. Dieses selbstorganisierte Sporttreiben von heute zeigt sich als sehr komplexes, dynamisches und in seiner Weiterentwicklung schwer vorhersagbares Phänomen. Gesellschaftliche Veränderungen unserer Zeit erweisen sich als Nährboden für die Entstehung und Entwicklung von Sportarten und der damit verbundenen Schöpfung neuartiger Sportgeräte und -materialien und erfordern neue Sichtweisen hinsichtlich der städtischen Sportlandschaften sowie der Angebots- und Organisationsstrukturen. Für die kommunale Sportentwicklungsplanung stellt sich die Frage, wie auf den breiten Wandel reagiert werden kann, welche Trends dauerhaft Bestand haben und welche nur von kurzfristiger Dauer sind. Inhalt der Diplomarbeit es, eine Neuorientierung bei der Entwicklung und Planung der Sportinfrastruktur in Städten und Gemeinden zu begründen und einen Einstieg in die Thematik einer zeitgemäßen Sport- und Sportstättenentwicklungsplanung für die Stadt Halle/S. zu erarbeiten, welche als Grundlage für weiterführende Projekte und Konzepte dienen kann sowie Möglichkeiten zur Anknüpfung und Fortsetzung bietet. Zu diesem Zweck wurden wesentliche, gesamtgesellschaftliche Veränderungen dargestellt und eine daraus resultierende, notwendige Neuorientierung bei der Entwicklung und Gestaltung der sportlichen Infrastruktur begründet sowie Anhaltspunkte zur Konzepterstellung und -umsetzung vorgestellt. Für eine zukunftsorientierte Sportentwicklungsplanung ist es notwendig, Zielvorstellungen über eine wünschenswerte sportliche Zukunft, unter Beachtung der Rahmenbedingungen und des praktisch Durchführbaren zu entwickeln. In diesem Zusammenhang wurde der Bestand an Sportanlagen in Halle/S. beleuchtet und dargestellt. Hinsichtlich der Thematik ist es zur Erstellung einer notwendigen Gesamtgrundlage zusätzlich bedeutsam, die Qualität sowie den Bau- und Nutzungszustand der einzelnen Anlagen zu beurteilen und einzubeziehen. Da für die Planung und Umsetzung von Sportentwicklungskonzepten das Wissen über die sportlichen Aktivitäten und damit zusammenhängende Wünsche von elementarer Bedeutung sind, wurden diesbezüglich einige Einwohner der Stadt befragt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Problemstellung5 3.Gesellschaft und Sport im Wandel11 3.1Grundlegende gesellschaftliche Veränderungen11 3.1.1Wertewandel in der Gesellschaft11 3.1.2Demographische Veränderungen14 3.1.3Wandel der Freizeitbedingungen15 3.1.4Wandel der Kindheit19 3.2Beziehungen zwischen Sport und Gesellschaft23 3.3Ausdifferenzierung und Sportverständnis26 3.4Motive und Trendentwicklung ...

Klappentext

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Der stetige und teils rasante Wandel des Sports stellt die Kommunen vor neue Herausforderungen und Aufgaben. Neben dem traditionellen Vereinssport gewinnt der selbstorganisierte Freizeitsport immer mehr an Bedeutung. Eine deutlich höhere Individualisierung und stärkere Ausdifferenzierung des Sports kennzeichnen die Sportrealität heute. Damit Städte und Gemeinden diesen neuen Entwicklungen gerecht werden und ihren BürgerInnen eine ansprechende Sportinfrastruktur bieten können, bedarf es einer gezielten, langfristigen und nachhaltigen Sportentwicklungsplanung. Kommunale Sportentwicklungspläne helfen den politisch-administrativen Verantwortlichen, entsprechende Entscheidungen über die vorhandenen Ressourcen zu treffen. Den über 87.000 Turn- und Sportvereinen in Deutschland erwächst zunehmend Konkurrenz, gerade aus dem Bereich kommerzieller Anbieter. Hinzu kommt, dass immer mehr Menschen es bevorzugen, ungebunden und selbstbestimmend sportlich aktiv zu sein. Dieses selbstorganisierte Sporttreiben von heute zeigt sich als sehr komplexes, dynamisches und in seiner Weiterentwicklung schwer vorhersagbares Phänomen. Gesellschaftliche Veränderungen unserer Zeit erweisen sich als Nährboden für die Entstehung und Entwicklung von Sportarten und der damit verbundenen Schöpfung neuartiger Sportgeräte und -materialien und erfordern neue Sichtweisen hinsichtlich der städtischen Sportlandschaften sowie der Angebots- und Organisationsstrukturen. Für die kommunale Sportentwicklungsplanung stellt sich die Frage, wie auf den breiten Wandel reagiert werden kann, welche Trends dauerhaft Bestand haben und welche nur von kurzfristiger Dauer sind. Inhalt der Diplomarbeit es, eine Neuorientierung bei der Entwicklung und Planung der Sportinfrastruktur in Städten und Gemeinden zu begründen und einen Einstieg in die Thematik einer zeitgemäßen Sport- und Sportstättenentwicklungsplanung für die Stadt Halle/S. zu erarbeiten, welche als Grundlage für weiterführende Projekte und Konzepte dienen kann sowie Möglichkeiten zur Anknüpfung und Fortsetzung bietet. Zu diesem Zweck wurden wesentliche, gesamtgesellschaftliche Veränderungen dargestellt und eine daraus resultierende, notwendige Neuorientierung bei der Entwicklung und Gestaltung der sportlichen Infrastruktur begründet sowie Anhaltspunkte zur Konzepterstellung und -umsetzung vorgestellt. Für eine zukunftsorientierte Sportentwicklungsplanung ist es notwendig, Zielvorstellungen über eine [...]

Produktinformationen

Titel: Zukunftsorientierte Sport- und Sportstättenentwicklung
Untertitel: Basisstudie zur Entwicklung der sportlichen Infrastruktur der Stadt Halle/S
Autor:
EAN: 9783838680095
ISBN: 978-3-8386-8009-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 217g
Größe: H210mm x B148mm x T10mm
Jahr: 2004
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen