Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Vietnamkrieg im amerikanischen Spielfilm

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: ... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 1.7, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: In der voliegenden Bachelorarbeit wird auf die künstlerische Darstellung des Vietnamkrieges im amerikanischen Spielfilm eingegangen. Beschrieben und untersucht werden zunächst das Verhältniss und beidseitiges Verständniss von Geschichte und Spielfilm. Es wird auf allgemeine Thoerien zur Historiendarstellung im Spielfilm und auf medientechnische Mittel eingegangen, die uns eine erstaunliche Vielfalt von historischen Darstellungsmöglichkeiten bieten. Danach beschäftigt sich die Arbeit explizit mit der Auswertung und Analyse vom historischen Spielfilm, und zwar aus der Sicht der Evolutionspsychologie, die uns neue (natürliche) Möglichkeiten und Sichtweisen der Geschichtsfilme zeigt. Im Anschluß werden zwei historische Filme, sowohl medientechnisch als auch historisch, analysiert (Taxi Driver und We were Soldiers), die sich verschiedener Mittel und Ziele der Vietnamkriegsdarstellung bedienen. Die Filme werden dabei in einen historischen Kontext der Vietnamfilmgeschichte gebrauch und zum Schluss auf ihren historischen Wert und ihre Funktion in der Öffentlichkeit untersucht und bewertet.

Klappentext

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 1.7, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: In der voliegenden Bachelorarbeit wird auf die künstlerische Darstellung des Vietnamkrieges im amerikanischen Spielfilm eingegangen. Beschrieben und untersucht werden zunächst das Verhältniss und beidseitiges Verständniss von Geschichte und Spielfilm. Es wird auf allgemeine Thoerien zur Historiendarstellung im Spielfilm und auf medientechnische Mittel eingegangen, die uns eine erstaunliche Vielfalt von historischen Darstellungsmöglichkeiten bieten. Danach beschäftigt sich die Arbeit explizit mit der Auswertung und Analyse vom historischen Spielfilm, und zwar aus der Sicht der Evolutionspsychologie, die uns neue (natürliche) Möglichkeiten und Sichtweisen der Geschichtsfilme zeigt. Im Anschluß werden zwei historische Filme, sowohl medientechnisch als auch historisch, analysiert (Taxi Driver und We were Soldiers), die sich verschiedener Mittel und Ziele der Vietnamkriegsdarstellung bedienen. Die Filme werden dabei in einen historischen Kontext der Vietnamfilmgeschichte gebrauch und zum Schluss auf ihren historischen Wert und ihre Funktion in der Öffentlichkeit untersucht und bewertet.

Produktinformationen

Titel: Der Vietnamkrieg im amerikanischen Spielfilm
Autor:
EAN: 9783656028727
ISBN: 978-3-656-02872-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 96g
Größe: H211mm x B146mm x T10mm
Jahr: 2011
Auflage: 2. Auflage