Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ich sehe was ich höre

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Ich sehe was ich höre" ist eine Arbeit über das Bewusstwerden der Musik im Film, über die Popularität des Populären und über den ... Weiterlesen
20%
87.00 CHF 69.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

"Ich sehe was ich höre" ist eine Arbeit über das Bewusstwerden der Musik im Film, über die Popularität des Populären und über den Einfluss der Dinge auf den Rezipienten, wenn sie Bekanntheit erlangen. Es ist eine wissenschaftliche Studie, die untersuchen wollte, ob die Musikindustrie mehr Macht hat, als es offensichtlich ist. Aber vor allem ist es ein Werk, das den Filmzuschauer und Filmmusikzuhörer als die Hauptrolle spielende Figur sieht.

Autorentext

Andreea Simon, Mag.Phil B.Sc: Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften & Studium der Psychologie an der Universität Wien.



Klappentext

"Ich sehe was ich höre" ist eine Arbeit über das Bewusstwerden der Musik im Film, über die Popularität des Populären und über den Einfluss der Dinge auf den Rezipienten, wenn sie Bekanntheit erlangen. Es ist eine wissenschaftliche Studie, die untersuchen wollte, ob die Musikindustrie mehr Macht hat, als es offensichtlich ist. Aber vor allem ist es ein Werk, das den Filmzuschauer und Filmmusikzuhörer als die Hauptrolle spielende Figur sieht.

Produktinformationen

Titel: Ich sehe was ich höre
Untertitel: Die Wirkung von populärer Musik im Film
Autor:
EAN: 9783639806991
ISBN: 978-3-639-80699-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 233g
Größe: H221mm x B151mm x T15mm