Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unternehmenskultur

  • Kartonierter Einband
  • 183 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Je austauschbarer die Produkt- und Serviceangebote der verschiedenen Anbieter werden, umso bedeutsamer werden Image und öffentlich... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Je austauschbarer die Produkt- und Serviceangebote der verschiedenen Anbieter werden, umso bedeutsamer werden Image und öffentliche Wahrnehmung von Unternehmen als Instrument der Absatzpolitik und Kundenbindung. Folgerichtig inszenieren Unternehmen ihre Außenwirkung und ihr Marken-Branding mit einem bewusst und planvoll gesteuerten, vielfältigen Maßnahmenkatalog. Die angestrebte Positivwirkung wird jedoch erst tragfähig, wenn sie auf einem guten, praktisch konsequent umgesetzten Wertesystem basiert, nach dem die Mitarbeiter aller Hierarchieebenen denken und handeln. Entscheidende Faktoren sind u.a. der Umgang mit den eigenen Mitarbeitern, die Ressourcen- und Umweltpolitik sowie die eigenen Qualitätsstandards. Werden Diskrepanzen zwischen Schein und Sein bekannt, können drastische Umsatzeinbußen aufgrund von Boykottaufrufen die Folge sein. Ein positives Label, mit dem der Kunde Fairness, Aufrichtigkeit und Qualität verbindet und sich gerne identifiziert, kann den entscheidenden Vorsprung im hart umkämpften, anspruchsvollen Käufermarkt bedeuten.

Autorentext

Prof. Dr. jur. Andreas Wien ist Volljurist mit der Befähigung zum Richteramt und höheren Verwaltungsdienst. Er lehrt Wirtschafts- und Internetrecht an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus - Senftenberg und ist Verfasser mehrerer Lehrbücher.

Dipl.-Bw. Normen Franzke ist an einer Landesbehörde tätig. Zudem arbeitet er an vielen Fachpublikationen mit und ist selbständiger Dozent für die Themengebiete Personal- und Organisationsmanagement sowie Personalcontrolling an verschiedenen Bildungseinrichtungen.



Klappentext

Je austauschbarer die Produkt- und Serviceangebote der verschiedenen Anbieter werden, umso bedeutsamer werden Image und öffentliche Wahrnehmung von Unternehmen als Instrument der Absatzpolitik und Kundenbindung. Folgerichtig inszenieren Unternehmen ihre Außenwirkung und ihr Marken-Branding mit einem bewusst und planvoll gesteuerten, vielfältigen Maßnahmenkatalog. Die angestrebte Positivwirkung wird jedoch erst tragfähig, wenn sie auf einem guten, praktisch konsequent umgesetzten Wertesystem basiert, nach dem die Mitarbeiter aller Hierarchieebenen denken und handeln. Entscheidende Faktoren sind u.a. der Umgang mit den eigenen Mitarbeitern, die Ressourcen- und Umweltpolitik sowie die eigenen Qualitätsstandards. Werden Diskrepanzen zwischen Schein und Sein bekannt, können drastische Umsatzeinbußen aufgrund von Boykottaufrufen die Folge sein. Ein positives Label, mit dem der Kunde Fairness, Aufrichtigkeit und Qualität verbindet und sich gerne identifiziert, kann den entscheidenden Vorsprung im hart umkämpften, anspruchsvollen Käufermarkt bedeuten.



Zusammenfassung
"... Das Buch zeigt praktische Erfahrungen und Projekte des wandels der Arbeitskultur. Beiträge von Unternehmenspraktikern, Wissenschaftlern und Verbandsvertretern liefern Denkanstöße für die Arbeit der Zukunft ..." (in: personalmagazin, Heft 4, 2015)

Inhalt

Grundlagen der Unternehmenskultur.- Marktwandel: Vom Verkäufermarkt zum Käufermarkt.- Shareholder-Perspektive.- Stakeholder-Perspektive.- Strategieorientiertes Human Resource Management.- Corporate Identity.- Management als Kunstaufgabe.

Produktinformationen

Titel: Unternehmenskultur
Untertitel: Zielorientierte Unternehmensethik als entscheidender Erfolgsfaktor
Autor:
EAN: 9783658059927
ISBN: 978-3-658-05992-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 183
Gewicht: 357g
Größe: H238mm x B171mm x T12mm
Jahr: 2015
Auflage: 2014
Land: NL