Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verbunden in gemeinsamer Verantwortung

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leitung in Non-Profit-Organisationen ist oft geprägt durch eine gemeinsame Verwantwortung haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiter mi... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Leitung in Non-Profit-Organisationen ist oft geprägt durch eine gemeinsame Verwantwortung haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiter mit häufig ganz unterschiedlichen Zielen und Interessen. Herkömmliche Managementkonzepte stoßen im Durcheinander von formellen Leitungsansprüchen und informellen Regeln und Beziehungen häufig an ihre Grenzen. Ausgehend von einer Einführung in die Soziologie der Kirchengemeinde und der öknomischen Theorie der Religion analysiert und strukturiert Andreas Techen in dieser empirischen Studie informelle Netzwerkbeziehungen in Leitungsgremien evangelischer Kirchengemeinden. Anhand eigens erhobener Netzwerkdaten werden eine Typologie struktureller Netzwerkpositionen entwickelt und dabei praktisch-theologische Führungskonzepte identifiziert und bewertet. Entscheidungstägern in kirchlichen und sozialen Organisationen ermöglicht diese Studie eine ganz neue Sichtweise auf die internen Strukturen von Leitungsgremien. Dem methodisch interessierten Leser bietet diese Arbeit dagegen einen praktischen Einblick in die Analyse sozialer Netzwerke und ein aktuelles Anwendungsbeispiel der Blockmodellanalyse.

Autorentext

Diplom-Sozialökonom, Studium an der Christian-Albrechts-Universität Kiel, Promotion an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Forschungsschwerpunkte im Bereich der amtlichen Statistik, Netzwerkanalyse und empirischen Kirchensoziologie. Andreas Techen ist als Referatsleiter im Amt für Statistik Berlin-Brandenburg tätig.



Klappentext

Leitung in Non-Profit-Organisationen ist oft geprägt durch eine gemeinsame Verwantwortung haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiter mit häufig ganz unterschiedlichen Zielen und Interessen. Herkömmliche Managementkonzepte stoßen im Durcheinander von formellen Leitungsansprüchen und informellen Regeln und Beziehungen häufig an ihre Grenzen. Ausgehend von einer Einführung in die Soziologie der Kirchengemeinde und der öknomischen Theorie der Religion analysiert und strukturiert Andreas Techen in dieser empirischen Studie informelle Netzwerkbeziehungen in Leitungsgremien evangelischer Kirchengemeinden. Anhand eigens erhobener Netzwerkdaten werden eine Typologie struktureller Netzwerkpositionen entwickelt und dabei praktisch-theologische Führungskonzepte identifiziert und bewertet. Entscheidungstägern in kirchlichen und sozialen Organisationen ermöglicht diese Studie eine ganz neue Sichtweise auf die internen Strukturen von Leitungsgremien. Dem methodisch interessierten Leser bietet diese Arbeit dagegen einen praktischen Einblick in die Analyse sozialer Netzwerke und ein aktuelles Anwendungsbeispiel der Blockmodellanalyse.

Produktinformationen

Titel: Verbunden in gemeinsamer Verantwortung
Untertitel: Leitungsmuster und stukturelle Netzwerkpositionen in Kirchengemeinden
Autor:
EAN: 9783838131481
ISBN: 978-3-8381-3148-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 302g
Größe: H221mm x B151mm x T18mm
Jahr: 2015
Auflage: Aufl.