Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die biblische Bedeutung der Nacht

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 2,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universit... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 2,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Institut für Praktische Theologie - Liturgiewissenschaft), Veranstaltung: Die Nacht - Wiederentdeckung einer liturgischen Zeit, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon seit Beginn der Menschheit gehört die Nacht zu den Naturphänomenen, die den Menschen am meisten faszinierten und ängstigten zugleich. Geht man nun beispielsweise von der Religionsdefinition von Rudolf Otto aus, der Religion als mysterium tremendum fascinosum et augustum bezeichnet, so ist es verständlich, dass die Menschen von der Frühzeit an z.T. völlig unabhängig voneinander der Nacht und den Gestirnen des Himmels einen göttlichen Charakter verliehen. Der Dichter Homer, der am Anfang der griechischen Literatur steht und dessen Lebenszeit wohl ins 8. vorchristliche Jahrhundert fällt, beschreibt den besonderen Charakter der Nacht mit ihren Göttererscheinungen in seinen beiden Epen Ilias und Odyssee: Die Nacht gehört bei ihm den Göttern, die sich in der Nacht z.T. persönlich den Menschen zeigen. Die besondere Bedeutung der Nacht rührt daher, dass sie eine Zeitspanne ist, in der der Mensch in seiner Wahrnehmung eingeschränkt ist. Er gehört nicht zu den nachtaktiven Lebewesen, sondern ist in der Nacht den Einflüssen seiner Umwelt schutzlos ausgeliefert. Daraus wächst dann auch der Wert des Feuers im Leben des Menschen hervor. Es erleuchtet die Nacht ebenso wie die Sterne und vor allem der Vollmond am Himmel, der jedoch nur in regelmäßigen Abständen auftaucht. Aus seinem Mangel gewinnt der Mensch jedoch einen Nutzen: Er zieht sich in seinen persönlichen Schutz- und Lebensraum zurück und erholt sich im Schlaf von den Strapazen des Tages. Dabei ereilt ihn jedoch wiederum ein faszinierendes Phänomen der Nacht: der Traum. Was die heutigen Humanwissenschaften weitgehend als Erlebnisverarbe

Produktinformationen

Titel: Die biblische Bedeutung der Nacht
Autor:
EAN: 9783656456278
ISBN: 978-3-656-45627-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 66g
Größe: H210mm x B148mm x T10mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage