Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entwicklung von Algorithmen zur Aufbereitung komplizierter Netzplanstrukturen für eine maschinelle Netzplandarstellung

  • Kartonierter Einband
  • 57 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen & Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Forschungsvorhoben wurden Algorithmen zur Aufbereitung kom plizierter Netzplonstrukturen fUr eine moschinelle Netzplonda... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In diesem Forschungsvorhoben wurden Algorithmen zur Aufbereitung kom plizierter Netzplonstrukturen fUr eine moschinelle Netzplondarstellung entwickelt. Die Aufbereitung wurde noch zwei verschiedenen Gesichtspunk ten vorgenommen. Zum einen wurde die Struktur durch sogenonnte Struk turknoten ergonzt, mit denen sich in der graphischen Darstellung Kreu zungen und Darstellungsfloche einsporen lassen. Zum andern wurde die Struktur von unwichtigen Anordnungsbeziehungen aufgrund eines neuen Kri teriums, der Pufferzeit einer Anordnungsbeziehung, befreit. Durch die zuletzt genonnte Form der Aufbereitung ist es meglich, die graphische Netzplondorstellung auf die terminlich gesehen wesentlichen Informotionen zu beschronken und diese in einem Ubersichtlichen Bild zu prosentieren. Kreuzungsreduktion und geringerer Flochenbedorf fUr die grophische Dor stellung resultieren ous der Elimination unwichtiger Anordnungsbeziehun gen. Anordnungsbeziehungen die parallel zu einem schon existierenden Weg verloufen und doher im allgemeinen nicht nur unwichtig, sondern ouch UberflUssig sind, kennen in einer gesonderten Liste ausgegeben wer den, um yom Anwender aus dem Eingabedotensotz eliminiert zu werden. Die Entscheidung, ob die Anordnungsbeziehung totsochlich UberflUssig ist, wird nicht durch einen Algorithmus getroffen, sondern bleibt dem Anwen der Uberlossen. Die entwickelten Algorithmen wurden progrommiert und in dem Netzplon progrommsystem MANDAS zur Anwendung gebracht. - 57 - Literaturverzeichnis: 1. DNA: Begriffe der Netzplantechnik. DIN 69 900, Blatt 1. Berlin, KHln 1973. 2. Wille, H. Netzplantechnik, Bd. I: Zeitplanung. Gewald, K. MUnchen, Wien 1966. Weber, H.D.: 3. Thumb, N.: Grundlagen und Praxis der Netzplan technik. Mnchen 1968. 4. Schwarze, J.: Stand und Entwicklungstendenzen der Netzplantechnik. Der Betrieb 25(1972)34, S.

Klappentext

In diesem Forschungsvorhoben wurden Algorithmen zur Aufbereitung kom­ plizierter Netzplonstrukturen fUr eine moschinelle Netzplondarstellung entwickelt. Die Aufbereitung wurde noch zwei verschiedenen Gesichtspunk­ ten vorgenommen. Zum einen wurde die Struktur durch sogenonnte Struk­ turknoten ergonzt, mit denen sich in der graphischen Darstellung Kreu­ zungen und Darstellungsfloche einsporen lassen. Zum andern wurde die Struktur von unwichtigen Anordnungsbeziehungen aufgrund eines neuen Kri­ teriums, der Pufferzeit einer Anordnungsbeziehung, befreit. Durch die zuletzt genonnte Form der Aufbereitung ist es meglich, die graphische Netzplondorstellung auf die terminlich gesehen wesentlichen Informotionen zu beschronken und diese in einem Ubersichtlichen Bild zu prosentieren. Kreuzungsreduktion und geringerer Flochenbedorf fUr die grophische Dor­ stellung resultieren ous der Elimination unwichtiger Anordnungsbeziehun­ gen. Anordnungsbeziehungen die parallel zu einem schon existierenden Weg verloufen und doher im allgemeinen nicht nur unwichtig, sondern ouch UberflUssig sind, kennen in einer gesonderten Liste ausgegeben wer­ den, um yom Anwender aus dem Eingabedotensotz eliminiert zu werden. Die Entscheidung, ob die Anordnungsbeziehung totsochlich UberflUssig ist, wird nicht durch einen Algorithmus getroffen, sondern bleibt dem Anwen­ der Uberlossen. Die entwickelten Algorithmen wurden progrommiert und in dem Netzplon­ progrommsystem MANDAS zur Anwendung gebracht. - 57 - Literaturverzeichnis: 1. DNA: Begriffe der Netzplantechnik. DIN 69 900, Blatt 1. Berlin, KHln 1973. 2. Wille, H. Netzplantechnik, Bd. I: Zeitplanung. Gewald, K. MUnchen, Wien 1966. Weber, H.D.: 3. Thumb, N.: Grundlagen und Praxis der Netzplan­ technik. Mnchen 1968. 4. Schwarze, J.: Stand und Entwicklungstendenzen der Netzplantechnik. Der Betrieb 25(1972)34, S.



Inhalt
1. Einleitung.- 1.1 Begriffsdefinitionen.- 1.2 Kriterien der Übersichtlichkeit für eine Netzplandarstellung.- 1.3 Zielsetzung und Abgrenzung der Untersuchung.- 2. Grundlegende Vereinbarungen zur maschinellen Netzplandarstellung mit dem Netzplanprogrammsystem MANDAS.- 3. Aufbereitung einer Netzplanstruktur durch Strukturknoten.- 3.1 Doppelte Strukturknoten.- 3.2 Einfache Strukturknoten.- 4. Aufbereitung von Netzplanstrukturen durch Elimination von überflüssigen und unwichtigen Anordnungsbeziehungen.- 4.1 Überflüssige Anordnungsbeziehungen.- 4.2 Unwichtige Anordnungsbeziehungen.- 5. Beschreibung der entwickelten Algorithmen.- 5.1 Beschreibung der Ausgangsdaten.- 5.2 Algorithmus zur Bildung doppelter Strukturknoten.- 5.3 Algorithmus zur Bildung von einfachen Strukturknoten mit nur einem Vorgänger.- 5.4 Algorithmus zur Bildung von einfachen Strukturknoten mit nur einem Nachfolger.- 5.5 Algorithmus zur Ermittlung parallel zu einem schon existierenden Weg verlaufender Anordnungsbeziehungen.- 5.6 Algorithmus zur Elimination unwichtiger Anordnungsbeziehungen.- 6. Anwendung der entwickelten Algorithmen im Programmsystem MANDAS.- 7. Zusammenfassung.- 8. Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Entwicklung von Algorithmen zur Aufbereitung komplizierter Netzplanstrukturen für eine maschinelle Netzplandarstellung
Autor:
EAN: 9783531025346
ISBN: 978-3-531-02534-6
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Arithmetik & Algebra
Anzahl Seiten: 57
Gewicht: 129g
Größe: H244mm x B170mm x T3mm
Jahr: 1976
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1976

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"