Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Implementation von Efficient Consumer Response-Projekten (ECR) in der Supply Chain (SC)

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note:... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (Wirtschaftswissenschaften, Revisions,- Treuhand,- und Rechnungswesen), Veranstaltung: Marketing, Prof. Dr. Georg Weinberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Vorwort Abkürzungsverzeichnis Abbildungs- und Anhangverzeichnis 1.Einleitung 1.1.Begriffsbestimmungen 1.1.1.Der Begriff "ECR" im Rahmen von "ECR-Projekten" 1.1.2.Der Begriff "Supply Chain" (SC) im Rahmen von SC-Management 1.1.3.Isolation des Begriffes "Implementation" 1.2.Problemdefinition und Zielsetzung der Arbeit 2.ECR - Entwicklung und Historie einer Kooperationsstrategie 2.1.Situation des Marktes 2.2.Die traditionellen Lösungsansätze KAM und Trade Marketing 2.3.Vom "Order-Driven"- zum "Consumer-Demand-Driven System" 2.4.Historie ECR in USA, Europa und Deutschland / ECR-Potentiale 3.Implementierung von ECR-Substrategien und ECR-Basistools 3.1.Efficient (Continuous) Replenishment Program (ERP / CRP) 3.1.1.Begriffsbestimmung 3.1.2.Notwendigkeit und Nutzen von CRP- Programmen 3.1.3.Der CRP-Implementierungsprozeß 3.1.4.Die zentralen CRP-Basistools 3.2.Efficient (Store) Assortment (EA / ESA) 3.2.1.Begriffsbestimmung 3.2.2.Category Management als Schlüsselfunktion von ECR 3.2.3.Die fünf Phasen der Kategoriedefinition 3.2.4.Die vier Phasen des CM-Prozesses: "Das McKinsey Modell" 3.2.5."Space Management" (SM) - Ziele und Erfolgsfaktoren 3.3.Efficient Promotion (EP) 3.3.1.Begriffsbestimmung 3.3.2."EP findet nur unzureichende Beachtung" 3.3.3.Notwendigkeit und Nutzen von EP 3.3.4.Kooperatives Handling von EP 3.4.Efficient Product Introduction (Development) (EPI / EPD) 3.4.1.Begriffsbestimmung 3.4.2.Notwendigkeit und Nutzen von EPI im Rahmen der Produktpolitik 3.4.3.Kooperation in Neuprodukteinführung und -entwicklung 3.4.4.Implementierung von EPI - Projekten 4.Harte (sekundäre) Erfolgsfaktoren für die ECR-Implementierung 4.1.Organisation der Unternehmung 4.2.Qualifikation des human capital 4.3.Informationstechnologie und Controlling 4.3.1.Enabling Technologies und Standards 4.3.2.Scanning und die Nutzung von Scannerdaten 4.3.3.Electronic Data Interchange (EDI) - Nutzen und Vernetzung im ECR 4.3.4.Das Data Warehouse Konzept (DWH) und das Data Mining 4.3.5.Activity Based Costing (ABC) (Prozesskostenrechnung) 5.Weiche (primäre) Erfolgsfaktoren für die ECR-Implementierung 5.1.Change Management 5.2.ECR - Commitment - Die innere Verpflichtung 6.Globaler Implementierungsansatz 6.1.Interne ECR-Potentialanalyse 6.2.Externe ECR-Potentialanalyse 6.3.Vom ECR - Targeting zur Vision und Implementation 7.Fazit und Ausblick mit kritischer Würdigung Literaturverzeichnis Anhang Eidesstattliche Erklärung Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu. Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an.

Klappentext

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Vorwort Abkürzungsverzeichnis Abbildungs- und Anhangverzeichnis 1.Einleitung 1.1.Begriffsbestimmungen 1.1.1.Der Begriff "ECR" im Rahmen von "ECR-Projekten" 1.1.2.Der Begriff "Supply Chain" (SC) im Rahmen von SC-Management 1.1.3.Isolation des Begriffes "Implementation" 1.2.Problemdefinition und Zielsetzung der Arbeit 2.ECR - Entwicklung und Historie einer Kooperationsstrategie 2.1.Situation des Marktes 2.2.Die traditionellen Lösungsansätze KAM und Trade Marketing 2.3.Vom "Order-Driven"- zum "Consumer-Demand-Driven System" 2.4.Historie ECR in USA, Europa und Deutschland / ECR-Potentiale 3.Implementierung von ECR-Substrategien und ECR-Basistools 3.1.Efficient (Continuous) Replenishment Program (ERP / CRP) 3.1.1.Begriffsbestimmung 3.1.2.Notwendigkeit und Nutzen von CRP- Programmen 3.1.3.Der CRP-Implementierungsprozeß 3.1.4.Die zentralen CRP-Basistools 3.2.Efficient (Store) Assortment (EA / ESA) 3.2.1.Begriffsbestimmung 3.2.2.Category Management als Schlüsselfunktion von ECR 3.2.3.Die fünf Phasen der Kategoriedefinition 3.2.4.Die vier Phasen des CM-Prozesses: "Das McKinsey Modell" 3.2.5."Space Management" (SM) - Ziele und Erfolgsfaktoren 3.3.Efficient Promotion (EP) 3.3.1.Begriffsbestimmung 3.3.2."EP findet nur unzureichende Beachtung" 3.3.3.Notwendigkeit und Nutzen von EP 3.3.4.Kooperatives Handling von EP 3.4.Efficient Product Introduction (Development) (EPI / EPD) 3.4.1.Begriffsbestimmung 3.4.2.Notwendigkeit und Nutzen von EPI im Rahmen der Produktpolitik 3.4.3.Kooperation in Neuprodukteinführung und -entwicklung 3.4.4.Implementierung von EPI - Projekten 4.Harte (sekundäre) Erfolgsfaktoren für die ECR-Implementierung 4.1.Organisation der Unternehmung 4.2.Qualifikation des human capital 4.3.Informationstechnologie und Controlling 4.3.1.Enabling Technologies und Standards 4.3.2.Scanning und die Nutzung von Scannerdaten 4.3.3.Electronic Data Interchange (EDI) - Nutzen und Vernetzung im ECR 4.3.4.Das Data Warehouse Konzept (DWH) und das Data Mining 4.3.5.Activity Based Costing (ABC) (Prozesskostenrechnung) 5.Weiche (primäre) Erfolgsfaktoren für die ECR-Implementierung 5.1.Change Management 5.2.ECR - Commitment - Die innere Verpflichtung 6.Globaler Implementierungsansatz 6.1.Interne ECR-Potentialanalyse 6.2.Externe ECR-Potentialanalyse 6.3.Vom ECR - Targeting zur Vision und Implementation 7.Fazit und Ausblick mit kritischer [...]

Produktinformationen

Titel: Implementation von Efficient Consumer Response-Projekten (ECR) in der Supply Chain (SC)
Autor:
EAN: 9783838634913
ISBN: 978-3-8386-3491-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 189g
Größe: H210mm x B148mm x T8mm
Jahr: 2001