Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die institutionelle Bestimmtheit sozialer Systeme

  • Fester Einband
  • 421 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Niklas Luhmanns Systemtheorie ist einer der ambitioniertesten Ansätze soziologischer Gegenwartsbeschreibung. Gleichwohl markieren ... Weiterlesen
20%
134.00 CHF 107.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Niklas Luhmanns Systemtheorie ist einer der ambitioniertesten Ansätze soziologischer Gegenwartsbeschreibung. Gleichwohl markieren die Stichworte Exklusion, Risiko und Ökologie Probleme, mit denen die Theorie an ihre Grenzen stößt. Dieses Buch schlägt eine theoretische Neuausrichtung vor und entwickelt anhand des überraschend aktuellen Denkens der "Leipziger Schule" um Hans Freyer, Gotthard Günther, Arnold Gehlen und Helmut Schelsky die These einer politisch-institutionellen Einbettung sozialer Systeme.

Autorentext

Andreas Höntsch, Dr. phil., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Technischen Universität Dresden. Seine Forschungsschwerpunkte sind soziologische Theorie und Theoriegeschichte, politische Soziologie und Techniksoziologie.



Klappentext

»The Institutional Embeddedness of Social Systems« Niklas Luhmann's sociological systems theory is one of the most ambitious attempts to understand contemporary society. Nonetheless, the keywords exclusion, risk and ecology highlight problems that push Luhmann's theory to its limits. The study proposes a theoretical reorientation. With reference to the »Leipzig School« of sociology around Hans Freyer, Gotthard Günther, Arnold Gehlen and Helmut Schelsky it develops the idea that social systems can be viewed as institutionally embedded.



Inhalt

Einleitung A. Zur Systemtheorie Niklas Luhmanns Grenzprobleme der Gesellschaft und der Systemtheorie - Das Problem der Reflexion - Kommunikation und soziale Systeme B. Zur Soziologie der Leipziger Schule Vom »okzidentalen Rationalismus« zur »Selbstbegegnung des Abendlandes« - Reflexion und Wille: Zu den frühen Schriften von Gotthard Günther, Arnold Gehlen und Helmut Schelsky - Eine reflexionstheoretische Relektüre von Arnold Gehlens Anthropologie - Soziologie und Politik: Zur Soziologie Hans Freyers C. Die institutionelle Bestimmtheit sozialer Systeme Das politische System in Luhmanns Handlungssystemtheorie - Die geschichtliche Bestimmtheit sekundärer Systeme - Systemtheoretische Transformationen handlungstheoretischer Begriffe - System und Institution Schlussbetrachtung Literaturverzeichnis Personen- und Sachwortregister

Produktinformationen

Titel: Die institutionelle Bestimmtheit sozialer Systeme
Untertitel: Niklas Luhmanns Systemtheorie und die Soziologie der »Leipziger Schule«
Autor:
EAN: 9783428151110
ISBN: 978-3-428-15111-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 421
Gewicht: 729g
Größe: H238mm x B161mm x T30mm
Veröffentlichung: 15.05.2018
Jahr: 2018

Weitere Produkte aus der Reihe "Soziologische Schriften"