Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Was beeinflusst den Erdölpreis auf dem Weltmarkt?

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Als ressourcentheoretische Grundlage wird zunächst der Preispfad von Hotelling für erschöpfbare natürliche Ressourcen vorgestellt.... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Als ressourcentheoretische Grundlage wird zunächst der Preispfad von Hotelling für erschöpfbare natürliche Ressourcen vorgestellt. Ausgehend von diesem Modell werden danach die Modellparameter analysiert, um die wesentliche Einflussfaktoren auf den realen Erdölpreis abzuleiten: der Bestandeseffekt, das temporäre Ungleichgewicht von Angebot und Nachfrage, die Exploration neuer Erdölreserven, das Volkseinkommen, Veränderungen der Besteuerung, mögliche Backstop-Technologien, technologische Innovationen auf Anbieter- und auf Nachfragerseite, das Zusammenspiel von OPEC und Nicht-OPEC Staaten und Marktzinssätze. In der empirischen Analyse der realen monatlichen Erdölpreise von Januar 1970 bis Dezember 2008 stellt sich heraus, dass diese Zeitreihe ab dem August 1973 im Jahr der ersten Erdölkrise trendstationär ist.

Autorentext

Andreas Grunwald absolviert derzeit den Master in Banken and Finanzen an der Universität St. Gallen. Vorher hat er dort seinen Bachelor in Volkswirtschaftslehre abgeschlossen. Neben seinem Studium erteilt er Kommilitonen Nachhilfe in Mathematik.



Klappentext

Als ressourcentheoretische Grundlage wird zunächst der Preispfad von Hotelling für erschöpfbare natürliche Ressourcen vorgestellt. Ausgehend von diesem Modell werden danach die Modellparameter analysiert, um die wesentliche Einflussfaktoren auf den realen Erdölpreis abzuleiten: der Bestandeseffekt, das temporäre Ungleichgewicht von Angebot und Nachfrage, die Exploration neuer Erdölreserven, das Volkseinkommen, Veränderungen der Besteuerung, mögliche Backstop-Technologien, technologische Innovationen auf Anbieter- und auf Nachfragerseite, das Zusammenspiel von OPEC und Nicht-OPEC Staaten und Marktzinssätze. In der empirischen Analyse der realen monatlichen Erdölpreise von Januar 1970 bis Dezember 2008 stellt sich heraus, dass diese Zeitreihe ab dem August 1973 im Jahr der ersten Erdölkrise trendstationär ist.

Produktinformationen

Titel: Was beeinflusst den Erdölpreis auf dem Weltmarkt?
Untertitel: Eine empirische Analyse
Autor:
EAN: 9783639315851
ISBN: 978-3-639-31585-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 105g
Größe: H221mm x B149mm x T7mm
Veröffentlichung: 01.11.2012
Jahr: 2012
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen