2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hegemonie der Nation

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Mittelpunkt der Arbeit steht der Zusammenhang zwischen politischer Herrschaft, Legitimierung und den verschiedenen gesellschaft... Weiterlesen
30%
63.00 CHF 44.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Im Mittelpunkt der Arbeit steht der Zusammenhang zwischen politischer Herrschaft, Legitimierung und den verschiedenen gesellschaftlichen Diskursen. Die Analyse zeigt z.B. die Funktionsleistungen nationaler Mythen und Symbole und die spezifische Funktion von Intellektuellen auf.

Autorentext

Dr. Andreas Geier promovierte 1997 mit der hier angezeigten Arbeit an der Gerhard-Mercator-Universität Gesamthochschule Duisburg. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung Duisburg.



Inhalt

Politische Herrschaft und Hegemonie - "Nation" im historischen Kontext - Zum Verhältnis von Staat, "Nation" und "Volk" - Grundprinzipien der Konstruktion der kollektiven Identität "Nation" - Gesellschaftlich konstruierte Kollektive: Nationen, Rassen, Ethnien - Das Konzept "Nation" in den gesellschaftlichen Diskursen - Ein Spannungsverhältnis: "Nation" versus Demokratie

Produktinformationen

Titel: Hegemonie der Nation
Untertitel: Die gesellschaftliche Bedeutung des ideologischen Systems
Autor:
EAN: 9783824442348
ISBN: 978-3-8244-4234-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 376g
Größe: H148mm x B209mm x T12mm
Jahr: 2013
Auflage: 1997