Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Regulation des alternativen Spleißens von Tissue Factor in HUVEC

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Inhalt dieser Arbeit beschäftigt sich mit Untersuchungen zum Einfluss der Cdc2-like Kinase- Familie und der DNA Topoisomerase ... Weiterlesen
20%
74.00 CHF 59.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Inhalt dieser Arbeit beschäftigt sich mit Untersuchungen zum Einfluss der Cdc2-like Kinase- Familie und der DNA Topoisomerase I sowie der beiden Proteine SF2/ASF und SRp75 auf das alternative Spleißen von Tissue Factor und der endothelialen Stickstoffmonoxidsynthase in humanen Endothelzellen unter proinflammatorischen Bedingungen. Die Bedeutung dieser Spleißprozesse für die Funktion des Endothels wurde im Hinblick auf die NO-Synthese sowie die endotheliale Thrombogenität erforscht. Die Ergebnisse dieser Arbeit zeigen, dass sowohl die DNA Topoisomerase I als auch die Cdc2-like Kinase- Familie sowie SF2/ASF und SRp75 an der Regulation des alternativen Spleißens von Tissue Factor und damit der endotheliale Thrombogenität in pro- inflammatorisch stimulierten Endothelzellen beteiligt sind. Ferner besitzt die DNA topo I eine große Bedeutung für die Steuerung der eNOS- Isoformexpression und der damit verbundenen endothelialen NO-Synthese. Diese Arbeit eröffnet neue Einblicke in die Regulation des alternativen Spleißens beider Proteine und verdeutlicht die Bedeutung des alternativen Spleißens für endotheliale Funktionen.

Autorentext

Der Autor, Andreas Eisenreich ist 1980 in Berlin geboren. Von 2000 bis 2005 studierte er Diplombiologie an der Humboldt- Universität zu Berlin. Deine Promotionsarbeit führte er an der Charitè-Universitätsmedizin Berlin durch und schloss diese 2009 ab.



Klappentext

Der Inhalt dieser Arbeit beschäftigt sich mit Untersuchungen zum Einfluss der Cdc2-like Kinase- Familie und der DNA Topoisomerase I sowie der beiden Proteine SF2/ASF und SRp75 auf das alternative Spleißen von Tissue Factor und der endothelialen Stickstoffmonoxidsynthase in humanen Endothelzellen unter proinflammatorischen Bedingungen. Die Bedeutung dieser Spleißprozesse für die Funktion des Endothels wurde im Hinblick auf die NO-Synthese sowie die endotheliale Thrombogenität erforscht. Die Ergebnisse dieser Arbeit zeigen, dass sowohl die DNA Topoisomerase I als auch die Cdc2-like Kinase- Familie sowie SF2/ASF und SRp75 an der Regulation des alternativen Spleißens von Tissue Factor und damit der endotheliale Thrombogenität in pro- inflammatorisch stimulierten Endothelzellen beteiligt sind. Ferner besitzt die DNA topo I eine große Bedeutung für die Steuerung der eNOS- Isoformexpression und der damit verbundenen endothelialen NO-Synthese. Diese Arbeit eröffnet neue Einblicke in die Regulation des alternativen Spleißens beider Proteine und verdeutlicht die Bedeutung des alternativen Spleißens für endotheliale Funktionen.

Produktinformationen

Titel: Die Regulation des alternativen Spleißens von Tissue Factor in HUVEC
Untertitel: Differenzielle Regulation des Zytokin-induzierten alternativen Spleißens des TF Gens in humanen Endothelzellen
Autor:
EAN: 9783838114354
ISBN: 978-3-8381-1435-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 195g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen