Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Systematische Wiederverwendung in der Software-Entwicklung

  • Kartonierter Einband
  • 268 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Andreas Dietzsch entwickelt eine ganzheitliche, prozessorientierte Sicht, die auf die Integration von Wiederverwendung in die Syst... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Andreas Dietzsch entwickelt eine ganzheitliche, prozessorientierte Sicht, die auf die Integration von Wiederverwendung in die Systementwicklung zielt. Dabei stellt er alle heute genutzten und diskutierten Wiederverwendungs-Ansätze einem einheitlichen Bewertungsrahmen gegenüber, so dass diese nach ihrem Nutzen für ein Entwicklungsprojekt bewertet werden können.

Autorentext

Dr. Andreas Dietzsch promovierte bei Prof. Dr. Werner Esswein am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Technischen Universität Dresden. Er ist derzeit als Business Process Engineer für ein Versicherungsunternehmen in der Schweiz tätig.



Inhalt

Wiederverwendungskonzepte - Transformationsorientierter Beschreibungsansatz - Wiederverwendungsansätze - Frameworks - Muster - Komponenten - Softwareentwicklung mit Komponenten - Referenzmodelle - Geschäftsobjekte - Standardsoftware - IBM SanFrancisco Application Business Components for Java - Systematische Wiederverwendung: Konzept und Beispiel

Produktinformationen

Titel: Systematische Wiederverwendung in der Software-Entwicklung
Untertitel: Diss.
Autor:
EAN: 9783824421510
ISBN: 978-3-8244-2151-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 268
Gewicht: 351g
Größe: H210mm x B148mm x T14mm
Jahr: 2002
Auflage: 2002