Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Telefonbefragung als intersubjektiver Aushandlungsprozess

  • Kartonierter Einband
  • 259 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die computergestützte Telefonbefragung ist die gebräuchlichste Erhebungsform in der empirischen Markt- und Meinungsforschung. Die ... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die computergestützte Telefonbefragung ist die gebräuchlichste Erhebungsform in der empirischen Markt- und Meinungsforschung. Die wissenschaftliche Literatur hierzu fokussiert auf die Herstellung repräsentativer Stichproben und die Erhebung 'unverzerrter Antworten. Die Studie liefert praktische Umsetzungsanweisungen (Interviewführung, Protokollierung, Schulung, Supervision) anhand konkreter Forschungsbeispiele. Interessant für empirisch arbeitende Wissenschaftler (Lehre und Forschung) sowie für Praktiker aus der Markt- und Meinungsforschung.

Produktinformationen

Titel: Telefonbefragung als intersubjektiver Aushandlungsprozess
Untertitel: Die komplexe Kommunikationsstruktur standardisierter Interviews - theoretische Neukonzeption und praktische Anwendung in der Markt- und Meinungsforschung
Autor:
EAN: 9783832950514
ISBN: 978-3-8329-5051-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 259
Gewicht: 386g
Größe: H229mm x B156mm x T17mm
Jahr: 2009