Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Migration und Politik im geteilten Deutschland während des Kalten Krieges

  • Kartonierter Einband
  • 352 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es ist bis heute kaum ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gelangt, dass mehr als eine halbe Millionen Menschen in den 1950er und 19... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Es ist bis heute kaum ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gelangt, dass mehr als eine halbe Millionen Menschen in den 1950er und 1960erJahre vom Westen in den Osten des geteilten Deutschland abwanderten. Die West-Ost-Migration setzte sich zu zwei Dritteln aus Rückkehrern und zu einem Drittel aus erstmals zuwandernden Bundesbürgern zusammen. Die historisch-systematische Studie zeigt das ambivalente politische Handeln von Politik und Verwaltung der DDR gegenüber der West-Ost-Migration auf.

Autorentext
Andrea Schmelz, Studium der Neueren Geschichte, Politikwissenschaft und Soziologie in Erlangen-Nürnberg, Berlin und Urbino (Italien); wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FU Berlin; derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, Berlin.

Inhalt
Soziographie der Ost-West-Migration und deren Motive - Werbepolitik für Zuzug und Rückkehr in den fünfziger Jahren: Versuche und Scheitern - Unerwünschte West-Ost-Migranten: Probleme und Reaktionen (1955-1958) - Aufnahmepolitische Abschottung und systematische Überwachung - Im ,Vorzimmer zur Neuen Welt': Entwicklung und Funktion des Systems der Aufnahmeheime in der DDR - Zwischen Eingliederung und erneuter Abwanderung

Produktinformationen

Titel: Migration und Politik im geteilten Deutschland während des Kalten Krieges
Untertitel: Die West-Ost-Migration in die DDR in den 1950er und 1960er Jahren
Autor:
EAN: 9783810025401
ISBN: 978-3-8100-2540-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 352
Gewicht: 456g
Größe: H210mm x B148mm x T18mm
Jahr: 2002
Auflage: 2002

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschung Politik"