2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die DDR-Wirtschaftsreform der sechziger Jahre

  • Fester Einband
  • 588 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die als 'Neues Ökonomisches System der Planung und Leitung der Volkswirtschaft' bzw. 'Ökonomisches System des Sozia... Weiterlesen
30%
140.00 CHF 98.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die als 'Neues Ökonomisches System der Planung und Leitung der Volkswirtschaft' bzw. 'Ökonomisches System des Sozialismus' bezeichnete Wirtschaftsreform in der DDR während der sechziger Jahre wird auf einer breiten Quellenbasis unter Hinzuziehung auch der internen Unterlagen der SED-Zentrale und der führenden Wirtschaftsinstanzen erstmals umfassend rekonstruiert. Die wirtschaftshistorische Analyse gilt dem politischen Kräftefeld, in dem die Reform verlief, den ihr zugrunde liegenden Konzepten, ihrer Implementation sowie ihren Ergebnissen. Da die SED-Spitze mit der Reform in erster Linie auf Sicherung ihrer Macht und weniger auf wirtschaftliche Effizienz zielte, blieben ihre Reichweiter begrenzt und ihr Mechanismus widersprüchlich. Auch der schließliche Abbruch folgte dem politischen Kalkül.

Autorentext
André Steiner, geboren 1959, ist Privatdozent an der Universität Potsdam und Leiter einer Forschungsgruppe am Zentrum für zeithistorische Forschung Potsdam.

Klappentext
Die als ,Neues Ökonomisches System der Planung und Leitung der Volkswirtschaft' bzw. ,Ökonomisches System des Sozialismus' bezeichnete Wirtschaftsreform in der DDR während der sechziger Jahre wird auf einer breiten Quellenbasis unter Hinzuziehung auch der internen Unterlagen der SED-Zentrale und der führenden Wirtschaftsinstanzen erstmals umfassend rekonstruiert. Die wirtschaftshistorische Analyse gilt dem politischen Kräftefeld, in dem die Reform verlief, den ihr zugrunde liegenden Konzepten, ihrer Implementation sowie ihren Ergebnissen. Da die SED-Spitze mit der Reform in erster Linie auf Sicherung ihrer Macht und weniger auf wirtschaftliche Effizienz zielte, blieben ihre Reichweiter begrenzt und ihr Mechanismus widersprüchlich. Auch der schließliche Abbruch folgte dem politischen Kalkül.

Produktinformationen

Titel: Die DDR-Wirtschaftsreform der sechziger Jahre
Untertitel: Konflikt zwischen Effizienz- und Machtkalkül
Autor:
EAN: 9783050033174
ISBN: 978-3-05-003317-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Akademie Verlag GmbH
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 588
Gewicht: 1301g
Größe: H246mm x B174mm x T42mm
Jahr: 1999
Auflage: Reprint 2015