2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Arbeit mit hochbegabten Kindern und Jugendlichen: Diagnostik und Fördermaßnahmen für Lehrer und Eltern

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch soll nicht nur einen Einblick in den Themenkomplex Hochbegabung vermitteln, sondern zeigen, wie Hochbegabung erkannt wird... Weiterlesen
30%
48.90 CHF 34.25
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Buch soll nicht nur einen Einblick in den Themenkomplex Hochbegabung vermitteln, sondern zeigen, wie Hochbegabung erkannt wird (Diagnostik) und gefördert werden kann. Im Grunde richtet sich das Fachbuch an die Gesellschaft, also an die soziale Umwelt, in der sich eine hochbegabte Person befindet. Nach den einleitenden Sätzen, warum hochbegabte Kinder und Jugendliche Hilfe brauchen (Kap. 1), erfährt der Leser Grundlagen und -überlegungen zur Hochbegabung (u.a. wie Definitionen; Modelle von Mönks, Heller und Ziegler; Einflussfaktoren; Kap. 2). In Kap. 3 sollen die Diagnostik und Fördermaßnahmen näher gebracht werden, speziell für den schulischen Bereich. Auch wenn Lehrkräfte jeder Schulart Tipps für den Unterricht erhalten, bleibt für Eltern eine bessere Kontrolle und ein gezieltes Nachfragen. Das Buch endet mit reflektierenden Fragestellungen und mit dem eigentlichen wissenschaftlichen Bestreben: Mit Hilfe der gezogenen Erkenntnisse sollen die Betroffenen unterstützen werden. Das Buch eignet sich für alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Steigen Sie in die Welt der Hochbegabten ein!

Klappentext

Das Buch soll nicht nur einen Einblick in den Themenkomplex "Hochbegabung" vermitteln, sondern zeigen, wie Hochbegabung erkannt wird (Diagnostik) und gefördert werden kann. Im Grunde richtet sich das Fachbuch an die Gesellschaft, also an die soziale Umwelt, in der sich eine hochbegabte Person befindet. Nach den einleitenden Sätzen, warum hochbegabte Kinder und Jugendliche Hilfe brauchen (Kap. 1), erfährt der Leser Grundlagen und -überlegungen zur Hochbegabung (u.a. wie Definitionen; Modelle von Mönks, Heller und Ziegler; Einflussfaktoren; Kap. 2). In Kap. 3 sollen die Diagnostik und Fördermaßnahmen näher gebracht werden, speziell für den schulischen Bereich. Auch wenn Lehrkräfte jeder Schulart Tipps für den Unterricht erhalten, bleibt für Eltern eine bessere Kontrolle und ein gezieltes Nachfragen. Das Buch endet mit reflektierenden Fragestellungen und mit dem eigentlichen wissenschaftlichen Bestreben: Mit Hilfe der gezogenen Erkenntnisse sollen die Betroffenen unterstützen werden. Das Buch eignet sich für alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Steigen Sie in die Welt der Hochbegabten ein!

Produktinformationen

Titel: Die Arbeit mit hochbegabten Kindern und Jugendlichen: Diagnostik und Fördermaßnahmen für Lehrer und Eltern
Untertitel: Diagnostik und Fördermaßnahmen für Lehrer und Eltern
Autor:
EAN: 9783842893238
ISBN: 978-3-8428-9323-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Diplomica Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 144g
Größe: H264mm x B154mm x T7mm
Jahr: 2014
Auflage: 1., Aufl.