Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

  • Fester Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
André Heller greift Szenen und Begebenheiten seiner Kindheit auf und verwandelt sie in die Geschichte eines Jungen mit funkelnder ... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

André Heller greift Szenen und Begebenheiten seiner Kindheit auf und verwandelt sie in die Geschichte eines Jungen mit funkelnder Phantasie. In einem Asbest-Anzug als erster Mensch in das Innere des Vesuvs hinabzusteigen, um in der glühenden Lava nach Feuerfischen zu suchen, das ist einer von Pauls Plänen. André Heller schreibt eine poetische Erinnerung an ein Kind, eine Industriellendynastie und die schillernde Gesellschaft des Wiener Großbürgertums.

Autorentext
André Heller wurde 1947 in Wien geboren. Er publizierte verschiedene Bücher, darunter die Prosabände »Die Ernte der Schlaflosigkeit in Wien« und »Auf und davon«, es folgten der Roman »Schattentaucher«, der Erzählungsband »Schlamassel« und »Als ich ein Hund war. Liebesgeschichten und weitere rätselhafte Vorfälle«. Der Autor lebt heute in Wien, am Gardasee und in Marokko.
Mehr zum Künstler unter: www.andreheller.com

Produktinformationen

Titel: Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein
Untertitel: Eine Erzählung
Autor:
EAN: 9783100302090
ISBN: 978-3-10-030209-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Fischer S.
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 251g
Größe: H210mm x B134mm x T19mm
Jahr: 2008
Auflage: 4. A.
Land: DE