Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Virales Marketing in sozialen Netzwerken

  • Kartonierter Einband
  • 184 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nach einem steilen Aufstieg weist Facebook im März 2010 in den USA zum ersten Mal mehr Besucher pro Woche auf als Google. Die Frag... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Nach einem steilen Aufstieg weist Facebook im März 2010 in den USA zum ersten Mal mehr Besucher pro Woche auf als Google. Die Frage nach einer Verbindung von sozialen Medien mit werbebasierten Finanzierungskonzepten liegt damit auf der Hand. Doch die Übertragung klassischer Marketing-Kampagnen in das Internet gestaltet sich als schwierig. In sozialen Netwerken fließen Informationen dezentral von Kunde zu Kunde und verbreiten sich exponentiell im Netzwerk ähnlich einem Virus. Die Marketingdisziplin, welche sich damit auseinandersetzt, nennt sich virales Marketing. Das folgende Buch widmet sich dieser Disziplin und gliedert sich in drei Teile. Der erste Abschnitt befasst sich mit dem Begriff virales Marketing, seiner Geschichte und seinen theoretischen Grundlagen. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die junge Theorie der Memetik gerichtet. Im Rahmen des zweiten Abschnitts werden soziale Netzwerke, ihre Eigenschaften und ihre Gesetzmäßigkeiten durchleuchtet. Anschließend wird im dritten Abschnitt ein praktischer Leitfaden für das Management viraler Marketingkampagnen in sozialen Netzwerken gestaltet. Dabei kommt der Psychologie, Soziologie und Soziobiologie große Bedeutung bei.

Autorentext

Anatoli Schachlowitsch, geboren in Odessa (Ukraine), Diplom-Kaufmann (FH): Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin mit den Schwerpunkten Marketing und Controlling. Selbstständig im Bereich der erneuerbaren Energien (www.biowarm.de).



Klappentext

Nach einem steilen Aufstieg weist Facebook im März 2010 in den USA zum ersten Mal mehr Besucher pro Woche auf als Google. Die Frage nach einer Verbindung von sozialen Medien mit werbebasierten Finanzierungskonzepten liegt damit auf der Hand. Doch die Übertragung klassischer Marketing-Kampagnen in das Internet gestaltet sich als schwierig. In sozialen Netwerken fließen Informationen dezentral von Kunde zu Kunde und verbreiten sich exponentiell im Netzwerk ähnlich einem Virus. Die Marketingdisziplin, welche sich damit auseinandersetzt, nennt sich virales Marketing. Das folgende Buch widmet sich dieser Disziplin und gliedert sich in drei Teile. Der erste Abschnitt befasst sich mit dem Begriff virales Marketing, seiner Geschichte und seinen theoretischen Grundlagen. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die junge Theorie der Memetik gerichtet. Im Rahmen des zweiten Abschnitts werden soziale Netzwerke, ihre Eigenschaften und ihre Gesetzmäßigkeiten durchleuchtet. Anschließend wird im dritten Abschnitt ein praktischer Leitfaden für das Management viraler Marketingkampagnen in sozialen Netzwerken gestaltet. Dabei kommt der Psychologie, Soziologie und Soziobiologie große Bedeutung bei.

Produktinformationen

Titel: Virales Marketing in sozialen Netzwerken
Untertitel: Theoretische Grundlagen und praktischer Leitfaden
Autor:
EAN: 9783639296525
ISBN: 978-3-639-29652-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 184
Gewicht: 290g
Größe: H219mm x B152mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.09.2010
Jahr: 2010