2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einmal o.k. - immer o.k

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(4) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(4)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Dieses Buch des Autorenehepaars Harris knüpft dort an, wo ihr erstes gemeinsames Buch - 'Ich bin o.k., Du bist o.k.' - a... Weiterlesen
30%
15.50 CHF 10.85
Nachdruck geplant - Termin unbekannt.

Beschreibung

Dieses Buch des Autorenehepaars Harris knüpft dort an, wo ihr erstes gemeinsames Buch - 'Ich bin o.k., Du bist o.k.' - aufgehört hatte. Jetzt untersuchen sie die Frage: Was ist es eigentlich, das uns doch immer wieder das Gefühl gibt: 'Mit mir ist nichts los, ich schaff's nicht, und darum bin ich so geschafft'. Gegen diese depressive Selbstzerfleischung können wir aber etwas tun, es gibt bewährte Mittel dagegen. Und davon handelt dieses Buch. Wer sich einmal o.k. fühlt, kann lernen, sich immer o.k. zu fühlen. Dazu verhilft ihm der in diesem Buch gesammelte therapeutische Erfahrungsschatz der Autoren. Was sie zu bieten haben, wird anschaulich erzählt in lebensnahen Beispielen. Sie machen praktische Vorschläge, wie man Konflikte besser löst, wie man sinnvoll mit dem kostbarsten Gut umgeht - mit Zeit -, wie man sich Klarheit verschafft darüber, was man sich eigentlich wünscht, wie man mit anderen Menschen verbunden bleibt und sie nicht verliert, wie man seine Elternrolle erfolgreich wahrnimmt.

Autorentext
Hainer Kober, geboren 1942, lebt in Soltau. Er hat u.a. Werke von Stephen Hawking, Steven Pinker, Jonathan Littell, Georges Simenon und Oliver Sacks übersetzt.

Thomas A. Harris (1910-1995) besuchte die High School in San Antonio, anschließend studierte er Medizin. 1942 begann seine Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie in Washington, D.C., danach diente er als Psychiater in der U.S. Navy. Er wurde Chefarzt des psychiatrischen Dienstes am Marine-Hospital in Philadelphia. 1947 übernahm er die Leitung der Psychiatrischen Abteilung des Amtes für Medizin und Chirurgie im Navy Department. Nach seinem Abschied erhielt er einen Lehrauftrag für Psychiatrie an der Universität von Arkansas. Im Anschluss daran wurde er Direktor der Behörde für das Anstaltswesen im Staate Washington an der Westküste.Harris war Gründer und Präsident des Instituts für Transaktionsanalyse in Sacrameno und Direktor der Internationalen Vereinigung für Transaktionsanalyse.

Klappentext

Die Autoren untersuchen im Anschluß an ihren Weltbestseller "Ich bin o.k. - Du bist o.k." die Frage: Was ist es eigentlich, das uns doch immer wieder das Gefühl gibt: Mit mir ist nichts los, ich schaff s nicht, und darum bin ich oft so geschafft. Gegen diese depressive Selbstzerfleischung können wir aber etwas tun, es gibt bewährte Mittel dagegen. Und davon handelt dieses Buch.

Produktinformationen

Titel: Einmal o.k. - immer o.k
Untertitel: Transaktionsanalyse für den Alltag
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783499187889
ISBN: 978-3-499-18788-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Rowohlt Taschenb.
Genre: Self-Management
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 201g
Größe: H194mm x B126mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.12.2019
Jahr: 1990
Auflage: 15. A.
Land: DE