2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der perfekte Frieden

Amos Oz
  • Kartonierter Einband
  • 480 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(6) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(2)
(2)
(2)
(0)
(0)
powered by 
""Amos Oz erzählt die Geschichte eines Kibbuz, eine Geschichte, die er kennt; denn er hat selbst über 30 Jahre lang in e... Weiterlesen
30%
23.90 CHF 16.75
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

""Amos Oz erzählt die Geschichte eines Kibbuz, eine Geschichte, die er kennt; denn er hat selbst über 30 Jahre lang in einer dieser Keimzellen des israelischen Staatswesens gelebt. Er kennt sie, diese Jonathans, Asarjas, Sruliks, Joleks, Chawas und Rimonas, er kennt sie in ihrem Bedürfnis, irgendwo zuhause zu sein. Das Gefühl, das sie alle umtreibt, heißt Sehnsucht. Sehnsucht nach einem Staat, in dem sie frei und sicher leben können bei den Zionisten alten Schlages, Sehnsucht nach Abenteuer und einer weiten, einer grenzenlosen Welt bei der Jugend, die bereits in der Geborgenheit und der Zucht eines Kibbuz aufgewachsen ist, Sehnsucht nach dem 'perfekten Frieden' bei einem wie Jonathan Lifschitz, der eines Tages beschließt, seine Frau, seine Eltern und die Gemeinschaft der ändern Kibbuzniks zu verlassen, um jenen Ort auf der Welt zu suchen, an dem er wirklich ,zuhause und bei sich selbst wäre." Klara Obermüller, Die Weltwoche"

Autorentext

Amos Oz wurde am 4. Mai 1939 in Jerusalem geboren und starb am 28. Dezember 2018 in Tel Aviv. 1954 trat er dem Kibbuz Chulda bei und nahm den Namen Oz an, der auf Hebräisch Kraft, Stärke bedeutet. Amos Oz war Mitbegründer und herausragender Vertreter der seit 1977 bestehenden Friedensbewegung Schalom achschaw (Peace now) und befürwortete eine Zwei-Staaten-Bildung im israelisch-palästinensichen Konflikt. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1992, dem Goethe-Preis der Stadt Frankfurt am Main 2005 und dem Siegfried Lenz Preis 2014. Sein bekanntestes Werk Eine Geschichte von Liebe und Finsternis wurde in alle Weltsprachen übersetzt und 2016 als Film adaptiert.



Klappentext

Jonatan geht es gut. Er ist Mitte Zwanzig, offenbar glücklich verheiratet und wird von den Bewohnern seines Kibbuz allgemein geschätzt. Und dennoch beschließt er eines Tages, wegzugehen, das tägliche Einerlei hinter sich zu lassen, zu fernen Ufern aufzubrechen. Doch ganz so einfach ist es nicht. Da gibt es zunächst Jonatans Vater Jolek, den Sekretär des Kibbuz, der seinen Sohn mit allen Mitteln zurückhalten will. Da ist Chawa, die Mutter, die Jonatan abgöttisch liebt. Da ist Rimona, Jonatans Ehefrau, die ihrem Mann - fast - jeden Wunsch von den Lippen abliest. Und da sind die vielen anderen, ob sie nun Udi, Anat oder Srulik heißen, Männer und Frauen mit liebenswert skurrilen Eigenschaften, eine große Familie, von der man sich nicht mit einem Streich einfach lösen kann.

Produktinformationen

Titel: Der perfekte Frieden
Untertitel: Roman
Autor:
Amos Oz
Übersetzer:
EAN: 9783518382479
ISBN: 978-3-518-38247-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 480
Gewicht: 284g
Größe: H177mm x B108mm x T24mm
Jahr: 1990
Auflage: 11. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "suhrkamp taschenbuch"

Band 1747
Sie sind hier.