2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soziale Gerechtigkeit als Paradigma der Wirtschaftspolitik

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die soziale Gerechtigkeit ist ein umfassender Begriff - es existiert keine allgemeine Definition der sozialen Gerechtigkeit und um... Weiterlesen
30%
46.50 CHF 32.55
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die soziale Gerechtigkeit ist ein umfassender Begriff - es existiert keine allgemeine Definition der sozialen Gerechtigkeit und um diese tatsächlich zu verstehen, ist es notwendig, den Begriff aus verschiedenen Perspektiven zu analysieren. In dieser Arbeit werden deshalb die zahlreichen Gerechtigkeitstheorien und verschiedenen politischen Denkweisen in Bezug auf soziale Gerechtigkeit dargestellt und analysiert. Die Frage, ist es möglich die soziale Gerechtigkeit eines Staates tatsächlich zu messen, wie und welche Kriterien dabei von Bedeutung sind, ist besonders interessant und wird in dieser Arbeit auch durch die Darstellung der Bertelsmann Studie und dem daraus resultierenden Gerechtigkeitsindex betrachtet.

Autorentext

Autorin wurde am 22.08.1989 in Tuzla-Bosnien und Herzegowina geboren. Nach Gymnasiumabschluss im Jahr 2008 hat sie sich entschieden ihren Lebensmittelpunkt nach Österreich zu verlagern und dort eine hochwertige Ausbildung zu absolvieren. Im Jahr 2015 hat sie ihr Masterstudium Betriebswirtschaft an der Karl-Franzens Universität in Graz abgeschlossen.

Produktinformationen

Titel: Soziale Gerechtigkeit als Paradigma der Wirtschaftspolitik
Untertitel: Analyse der Gerechtigkeitstheorien, politischer Denkweisen und einer empirischen Studie
Autor:
EAN: 9783639874686
ISBN: 978-3-639-87468-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 165g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Jahr: 2015