Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alternative-Country-Band

  • Kartonierter Einband
  • 27 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: The Walkabouts, Calexico, Wilco, Fink, Okkervil River, Supersuckers, Cliff Barnes and the ... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: The Walkabouts, Calexico, Wilco, Fink, Okkervil River, Supersuckers, Cliff Barnes and the Fear of Winning, Green on Red, The Jayhawks, Mekons, Baskery, Cowboy Junkies, Savoy Grand, Friends of Dean Martinez, Drive-By Truckers, Tarantella, 16 Horsepower, The Flatlanders, Giant Sand, Whiskeytown, Watson Twins, Woven Hand, Freakwater, Azure Ray, Willard Grant Conspiracy, Richmond Fontaine, Son Volt, The Sadies, Crow Tongue, Uncle Tupelo, Lambchop, Waco Brothers, Souled American, Po Girl, The Resentments, The Cardinals, The Transmissionary Six, Handsome Family, Hazeldine, Midnight Choir, Shilf, Tarnation. Auszug: The Walkabouts sind eine US-amerikanische Folk-Rock-Band aus Seattle. Die Band wurde 1984 gegründet. Der Name wurde dem Film Walkabout entlehnt. Die Gruppe veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Alben. Ihr bekanntester Hit ist The Light Will Stay On aus dem Album Devil's Road (1996). Das Album Satisfied Mind (1993) mit Coverversionen von Songs meist amerikanischer Songschreiber gilt als stilprägend für das Genre Americana oder Alternative Country. Seit 1999 erscheinen die Platten der Band beim deutschen Glitterhouse-Label. Seit 2005 läuft in den Fernseh-Werbespots von Jack Wolfskin der Song Devil in the Details vom Album Acetylene als Begleitmusik. Chris Eckman und Carla Torgerson trafen sich 1983, als beide in einer Fischfabrik in Alaska arbeiteten. Beide waren Studenten am Whitman College in Walla Walla im US-Bundesstaat Washington. Chris und seine jüngeren Brüder Grant und Curt hatten bereits in verschiedenen Punk- und Pop-Bands gespielt, Carla war als Straßenmusikerin mit Folk-Songs aufgetreten. 1984 zogen beide nach Seattle, Washington und gründeten die Band The Walkabouts. Der Name der Band bezieht sich auf einen Film von Nicolas Roeg namens Walkabout aus dem Jahre 1971. Lediglich Carla hatte den Film überhaupt gesehen, aber der Titel erinnerte an die Band The Go-Betweens, die von allen sehr geschätzt wurde. Während dieser Name gelegentlich auch kleinere Schwierigkeiten mit sich brachte, weil man zum Beispiel als Band aus Australien angekündigt wurde, erwies er sich über die Jahre doch als sehr passend, weil so viele unserer Songs vom Reisen, von Entfernungen und Straßen handeln (Chris Eckman). 1985 wurde eine erste EP bei Necessity Records veröffentlicht, 22 Disasters, 1987 die Single Linda Evans ebenfalls bei Necessity. Beide Aufnahmen sind sehr schwer zu finden, eine Tatsache, die von den Bandmitgliedern heute eher begrüßt wird. 1988 erschien bei PopLlama die erste LP, See Beautiful Rattlesnake Gardens, die sehr gute Kritiken erhielt. Für einen kurzen

Produktinformationen

Titel: Alternative-Country-Band
Untertitel: The Walkabouts, Calexico, Wilco, Fink, Okkervil River, Supersuckers, Cliff Barnes and the Fear of Winning, Green on Red, The Jayhawks, Mekons, Baskery, Cowboy Junkies, Savoy Grand, Friends of Dean Martinez, Drive-By Truckers, Tarantella
Editor:
EAN: 9781158757480
ISBN: 978-1-158-75748-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 27
Gewicht: 74g
Größe: H245mm x B187mm x T10mm
Jahr: 2011