Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Als der Sozialismus aufs Dorf kam

  • Kartonierter Einband
  • 184 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bodenreform und Kollektivierung veränderten in der Nachkriegszeit das ländliche Leben in Ostdeutschland grundlegend. Millionen Men... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 29.02.2020

Beschreibung

Bodenreform und Kollektivierung veränderten in der Nachkriegszeit das ländliche Leben in Ostdeutschland grundlegend. Millionen Menschen waren von den Umwälzungen betroffen. Rudolf Wallrabe aus Birmenitz war einer von ihnen. Weil er sich weigerte, in die LPG einzutreten, wurde er mit subtilen Mitteln zur Aufgabe seines Hofes gezwungen. In den Westen geflohen, hielt er die erlebten Zumutungen in "Steinerts Geschichte" fest. 60 Jahre später stößt sein Neffe Wolfram Männel auf den Bericht und beschließt ihn zu veröffentlichen. Spannende Funde aus dem Familienarchiv, die Chronik des Großvaters und eine historische Einordnung ergänzen den in einem Zug geschriebenen Report. Entstanden ist ein Buch, das an einem konkreten Beispiel authentisch zeigt, wie Entscheidungen auf höchster politischer Ebene den Alltag auf dem Land umkrempelten.

Produktinformationen

Titel: Als der Sozialismus aufs Dorf kam
Untertitel: Aufzeichnungen eines Bauern aus Birmenitz
Editor:
EAN: 9783374063451
ISBN: 978-3-374-06345-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Evangelische Verlagsansta
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 184
Gewicht: g
Größe: H190mm x B120mm
Veröffentlichung: 29.02.2020
Jahr: 2020

Weitere Produkte aus der Reihe "Buchreihe des Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-"