2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Konzept des Verfassungspatriotismus - Dolf Sternberger

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Hochschule für Politik... Weiterlesen
30%
20.50 CHF 14.35
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Hochschule für Politik München, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Idee des Verfassungspatriotismus von Dolf Sternberger, deutscher Publizist und Politikwissenschaftler sowie Mitbegründer mehrer politikwissenschaftlicher Zeitschriften, bildete das erste theoretische Konzept kollektiver Identität, das nach der Katastrophe des deutschen Nationalstaates erfolgreich politische Einheit zu stiften versprach. "Verfassungspatriotismus" sucht politische Einheit nicht national, sondern rational, durch Identifikation der Bürger mit ihrer Verfassung zu gründen. Die Arbeit soll nun zuerst der historischen Kontext und die Entstehung des Begriffs "Verfassungspatriotismus" umreißen. Darauf aufbauend werden die Aspekte des Konzeptes des "Verfassungspatriotismus" anhand zweier zentraler Texte genauer analysiert, bevor auf die deskriptiven und normativen Bedeutungen eingegangen wird. Viele Autoren haben sich mit dem Konzept Dolf Sternbergers z.T. sehr kontrovers auseinandergesetzt. Stellvertretend sollen die philosophischen Beiträge und die Kritik von Jürgen Habermas dargestellt und mit Erwiderungen aus der Position Sternbergers versehen werden.

Produktinformationen

Titel: Das Konzept des Verfassungspatriotismus - Dolf Sternberger
Untertitel: Dolf Sternbergers Antwort auf die Suche nach einem Identitätskonzept für die Deutsche Nation
Autor:
EAN: 9783640516018
ISBN: 978-3-640-51601-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 62g
Größe: H213mm x B147mm x T13mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen