Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Identitätsfindung und Geschlechterrollen. Homosexualität im Frauenfußball

  • Kartonierter Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sport - Sportsoziologie, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sport - Sportsoziologie, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Sportwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: "Blond und heterosexuell ist ein Glücksfall", lautet die Schlagzeile über Fußballnationalspielerin Nia Künzer, in einem Artikel der Welt online im September 2007. Nia Künzer war das so genannte "Golden-Girl" der Fußballweltmeisterschaft 2007 in China. Doch warum ist ihre Heterosexualität ein Glücksfall? Anhand von neun Interviews mit lesbischen Fußballerinnen und von (sport-)soziologischer Fachliteratur werden Themenbereiche wie Geschlechterrollen im Sport, (sexuelle) Identitätsentwicklung im Sport, mediale Darstellung des Sports, Klischees im Sport sowie die Geschichte des Frauenfußballs herangezogen, um dieser Frage nachzugehen.

Produktinformationen

Titel: Identitätsfindung und Geschlechterrollen. Homosexualität im Frauenfußball
Autor:
EAN: 9783656900245
ISBN: 978-3-656-90024-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 261g
Größe: H211mm x B151mm x T15mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage