Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Geburt als Krisensituation. Gebärtechniken im Kulturvergleich

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: zwei, Johann Wolfgang Goethe-Univers... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: zwei, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Fachbereich Gesellschaftswissenschaften), Veranstaltung: Grundkurs, Sprache: Deutsch, Abstract: In unserer Kultur wird die Geburt zweifellos als ein schmerzhafter Vorgang betrachtet, so dass schon während der Schwangerschaft diesbezüglich Ängste entstehen. Die Zeit vor der Geburt ist aber auch von anderen Ängsten geprägt. So haben viele Frauen z.B. Angst vor Unglücksfällen. Sie fürchten, dass sie eine Treppe hinunter stürzen könnten. In "Psychologie der Geburt im Krankenhaus" befinden sich Auszüge aus einer Studie von Areskog, in der Frauen bezüglich ihrer Ängste befragt wurden. Um einen besseren Eindruck der verschiedenen Ängste der Frauen zu gewinnen, gebe ich an dieser Stelle einen Teil daraus wieder: [...]

Produktinformationen

Titel: Die Geburt als Krisensituation. Gebärtechniken im Kulturvergleich
Autor:
EAN: 9783656536550
ISBN: 978-3-656-53655-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 54g
Größe: H211mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage