Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Subkultur Skinheads

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 1,3, Universität Erfurt, Veranstaltung: ... Weiterlesen
20%
16.90 CHF 13.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 1,3, Universität Erfurt, Veranstaltung: Grundbegriffe der Erziehungswissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: "Du bist ein Nazi? Mit Bildung wäre das nicht passiert!" - So lautet der Name einer Gruppe, einer Art Organisation, der man als Nutzer der Internetplattform www.studivz.de beitreten kann, um seine Meinung anderen zu präsentieren, aber auch um seine Gedanken mit anderen Nutzern auszutauschen. Doch was genau ist ein Skinhead, was zeichnet ihn aus? Was hat ihn zu dem gemacht was er heute ist? Welche Rolle spielen dabei Faktoren wie familiäre Erziehung oder Gesellschaftsstrukturen? Wie kann man dem Phänomen des Rechtsradikalismus erfolgreich entgegenwirken? Genau diese Fragestellungen sollen der Schwerpunkt dieser vorliegenden Hausarbeit sein, nämlich ob und gegebenenfalls in welcher Weise Prozesse wie Erziehung, Bildung und Sozialisation das Denken der Subkultur der Skinheads beeinflussen. Zunächst werde ich ein Portrait der rechtsradikalen Jugendszene erstellen, das das Aussehen, die Musik, ihre Meinung und ihre geschichtliche Entstehungsgeschichte beinhalten und erklären wird, um aufzuschlüsseln und klar festzulegen, mit welcher Subkultur sich diese Arbeit beschäftigt. Danach folgt die Auseinandersetzung mit den Erziehungs-, Bildungs- und Sozialisationsprozessen, wobei ich diese erst kurz definieren werde um danach die Zusammenhänge zwischen den Prozessen und dem Verhalten der Skinheads besser erläutern zu können. Hierbei lege ich besonderen Wert auf die Instanzen Familie und Peergroup. Im Folgenden werde ich einen Ausblick auf Lösungsvorschläge geben, die einen Ausweg aus dem rechten Gedankengut ermöglichen sollen, wobei Begriffe wie Minderwertigkeitsgefühle, familiäre Geborgenheit und historisch wahre Betrachtung eine besondere Rolle spielen. Abschließend folgt eine Zusammenfassung der oben genannten Problemfragen und letzte Überlegungen zur Bekämpfung des Rechtsradikalismus mit Ausblick auf die Zukunft.

Produktinformationen

Titel: Subkultur Skinheads
Untertitel: Erziehungsprozesse, Bildungsprozesse, Sozialisationsprozesse
Autor:
EAN: 9783640734337
ISBN: 978-3-640-73433-7
Format: Geheftet
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H218mm x B149mm x T1mm
Jahr: 2010
Auflage: 2. Auflage