Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Borderline - Die andere Art zu fühlen

  • Kartonierter Einband
  • 165 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Autorinnen bieten einen Überblick über das Störungsbild, Entstehung, neurobiologische und pharmakotherapeutische Grundlagen so... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Autorinnen bieten einen Überblick über das Störungsbild, Entstehung, neurobiologische und pharmakotherapeutische Grundlagen sowie Therapiemöglichkeiten und stellen Problemverhalten, dysfunktionale Schemata, Beziehungsfallen, Emotions- und Bindungstheorien dar. Lösungsansätze sowie Übungsbeispiele ergänzen dieses Wissen, dabei wird auf praktische Umsetzbarkeit Wert gelegt. Texte von Angehörigen, Professionisten und Literaturstellen lockern die Theorie auf. Beziehungsverhalten von Menschen mit Borderline-Syndrom ist für Betroffene, Angehörige, Freunde, Therapeuten und Menschen aus dem Pflege- und Sozialbereich oft eine große Herausforderung. Fundiertes Wissen um das Störungsbild und das daraus resultierende Verständnis sowie sinnvolle Kommunikation und achtsamer Umgang mit sich selbst können in einer Borderline-Beziehung eine große Hilfe sein. Die 2. Auflage wurde inhaltlich erweitert und dem neuesten Stand angepasst. Zudem wurde ein Lehrfilm zum Erkennen von Schemata einer typischen Borderline-Partner-Interaktion ergänzt. Das Buch ist ein wertvoller Begleiter für alle, die sich mit diesen Themen befassen und persönlich oder beruflich Kontakt zu Borderline-Persönlichkeiten haben.

Autorentext

Mag.Dr. Alice Sendera, Pädagogin, Psychologin und Psychotherapeutin (Verhaltenstherapeutin) mit den Zusatzausbildungen in Klinischer Hypnose und der Dialektische Behavioralen Therapie (DBT). Leitung von Fortbildungsveranstaltungen und Weiterbildungsgruppen für ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen und psychiatrisches Pflegepersonal, wissenschaftliche Tätigkeit, Leitung von störungsspezifischen Skill Trainingsgruppen für PatientInnen im ambulanten und stationären Bereich.

Dr. Eva Martina Sendera, geb. 1957, Ärztin für Allgemeinmedizin, ÖAK Diplom für Psychosoziale, Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin, Master der Universität Krems für Integrative Gestalttherapie, ÖAK Diplom für Kurortemedizin, Weiterbildung in der Dialektisch Behavioralen Therapie (DBT). Leitung von störungsspezifischen Skill-Trainingsgruppen.

Der Schwerpunkt der Arbeit beider Autorinnen gilt der Borderline-Störung sowie der Posttraumatischen Belastungsstörung und der Erforschung von störungsspezifischen Therapiekonzepten.



Klappentext

Das erfolgreiche Buch in Neuauflage

Ein fundiertes Wissen zum Störungsbild und das daraus resultierende Verständnis sowie sinnvolle Kommunikation und achtsamer Umgang mit sich selbst können in einer Borderline-Beziehung eine große Hilfe sein. In diesem Sinne bietet das Buch einen Überblick zum Störungsbild, der Entstehung, den Emotionstheorien, neurobiologischen und pharmakotherapeutischen Grundlagen sowie Therapiemöglichkeiten. Dabei wird auf Problemverhalten, dysfunktionale Schemata, Beziehungsfallen, Emotions- und Bindungstheorien praxisnah eingegangen. Lösungsansätze sowie anschauliche Übungsbeispiele ergänzen dieses Wissen. Die 2. Auflage wurde inhaltlich erweitert und dem neuesten Stand angepasst. Zudem wurde ein Lehrfilm zum Erkennen von Schemata einer typischen Borderline-Partner-Interaktion zum Download ergänzt. Das Buch ist ein wertvoller Begleiter für alle Menschen, die therapeutisch oder im Sinne von Pflege- und Sozialarbeit mit Borderline-Persönlichkeiten zu tun haben und richtet sich aber auch an Betroffene und deren Angehörige.

Der Inhalt:

- Diagnose und Begriffserklärung

- Konzepte zur Boderline Pathologie

- Beziehungsverhalten und Bindungserfahrung

- Schemamodelle

- Rolle von Angehörigen und Freunden

Die Autorinnen

Mag. Dr. Alice Sendera, Psych

ologin, Pädagogin, Psychotherapeutin

Dr. Martina Sendera, Ärztin für Allgemeinmedizin, MAS für Psychotherapeutische Medizin

<



Inhalt
Vorwort.- Geleitwort.- 1. Borderline und Gesellschaft.- 2. Die Borderline-Störung.- 3. Konzepte und Therapiemodelle.- 4. Emotionen.- 5. Beziehung und Bindung.- 6. Schematheorie.- 7. Achtsamkeit.- Anhang.

Produktinformationen

Titel: Borderline - Die andere Art zu fühlen
Untertitel: Beziehungen verstehen und leben
Autor:
EAN: 9783662480021
ISBN: 978-3-662-48002-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 165
Gewicht: 325g
Größe: H236mm x B155mm x T12mm
Jahr: 2016
Auflage: 2. A.
Land: NL