Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Bienenfriede

  • Paperback
  • 117 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Geboren 1901 in Rovray. Studium der Musik. Ausbildung als Pianistin und Musiklehrerin. Danach bis 1959 Tätigkeit im Internat... Weiterlesen
20%
17.00 CHF 13.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Geboren 1901 in Rovray. Studium der Musik. Ausbildung als Pianistin und Musiklehrerin. Danach bis 1959 Tätigkeit im Internationalen Arbeitsamt in Genf, wo sie auch bis zu ihrem Tod 1998 lebte. Alice Rivaz wurde schon in den vierziger Jahren mit Romanen wie «Wolken in der Hand» und «Der Bienenfriede» bekannt. Nach einer längeren Schaffenspause publizierte sie ab 1961 kurz hintereinander Erzählbände, Romane, Essays sowie Tagebücher. Für ihr Werk wurde sie mehrfach ausgezeichet. So erhielt sie zweimal den Schillerpreis, 1975 als erste Frau den Grossen Literaturpreis der Stadt Genf und 1980 den Grand Prix C.F. Ramuz.



Klappentext

Der Bienenfriede ist ein literarisches Plädoyer für dei Emanzipation der Frau. Der Roman ist lange vor der modernen Frauenbewegung entstanden und hat nichts von seinem Charme und seiner Aktualität eingebüsst.

Produktinformationen

Titel: Der Bienenfriede
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783857876677
ISBN: 978-3-85787-667-7
Format: Paperback
Herausgeber: Lenos
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 117
Gewicht: 121g
Größe: H188mm x B116mm x T32mm
Veröffentlichung: 01.07.2001
Jahr: 2001
Auflage: 2001

Weitere Produkte aus der Reihe "LP"

Band 67
Sie sind hier.