Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Schwarze Gold im Irak- Fluch oder Segen für den Wiederaufbau

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Irak, jenes Land das seit Jahren täglich in den Medien vorkommt sitzt auf einem unsagbaren Schatz welches Erdöl oder auch das ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Irak, jenes Land das seit Jahren täglich in den Medien vorkommt sitzt auf einem unsagbaren Schatz welches Erdöl oder auch das Schwarze Gold genannt wird. Gerade dieser Schatz ist eines der Hauptprobleme des Irak. Das Land befindet sich in der Transformation von Blutiger und beispielloser Gewaltsamer Diktatur hin zur einer Demokratischen Regierungsform welche den erfolgreichen Wirtschaftlichen Aufbau des Landes benötigt um alle Ethnien für diesen neuen Irak zu überzeugen. Die Erdölindustrie welche von der Diktatur Saddam Husseins schonungslos vernachlässigt wurde ist in einem Katastrophalen Zustand und ist gleichzeitig die einzige Hoffnung des Irak die Wirtschaft anzukurbeln. Es gibt viele unterschiedliche Meinungen im Irak wie die Erdölindustrie modernisiert werden soll und eine der Fragen, ist die Frage über die Privatisierung der Erdölindustrie und deren Vor und Nachteile. Dieses Buch geht dieser Fragen nach und betrachtet die Privatisierung nicht nur im Wirtschaftlichen Kontext sondern auch die damit verbundenen Politischen Auswirkungen auf den Irak und seiner Bevölkerung.

Autorentext

geboren 1978 in Baghdad.1981 wurde sein Vater ein Mathematik Professor,aufgrund der Weigerung in die Partei Saddam Husseins einzutreten gemeinsam mit der Familie inhaftiert und nach montelanger Haft und Folter aus dem Irak deportiert.Ali Al-Zahid ist als Unternehmensberater für Unternehmens Strategie im Nahen Osten, Europa und Afrika tätig.

Klappentext

Der Irak, jenes Land das seit Jahren täglich in den Medien vorkommt sitzt auf einem unsagbaren Schatz welches Erdöl oder auch das Schwarze Gold genannt wird. Gerade dieser Schatz ist eines der Hauptprobleme des Irak. Das Land befindet sich in der Transformation von Blutiger und beispielloser Gewaltsamer Diktatur hin zur einer Demokratischen Regierungsform welche den erfolgreichen Wirtschaftlichen Aufbau des Landes benötigt um alle Ethnien für diesen neuen Irak zu überzeugen. Die Erdölindustrie welche von der Diktatur Saddam Husseins schonungslos vernachlässigt wurde ist in einem Katastrophalen Zustand und ist gleichzeitig die einzige Hoffnung des Irak die Wirtschaft anzukurbeln. Es gibt viele unterschiedliche Meinungen im Irak wie die Erdölindustrie modernisiert werden soll und eine der Fragen, ist die Frage über die Privatisierung der Erdölindustrie und deren Vor und Nachteile. Dieses Buch geht dieser Fragen nach und betrachtet die Privatisierung nicht nur im Wirtschaftlichen Kontext sondern auch die damit verbundenen Politischen Auswirkungen auf den Irak und seiner Bevölkerung.

Produktinformationen

Titel: Das Schwarze Gold im Irak- Fluch oder Segen für den Wiederaufbau
Untertitel: Ist die die Privaitisierung der Irakischen Erdölindustrie positiv oder destruktiv für den Wiederaufbau im Irak?
Autor:
EAN: 9783639119374
ISBN: 978-3-639-11937-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 147g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Veröffentlichung: 01.01.2009
Jahr: 2009