Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte des englischen Geldwesens im 17. und 18. Jahrhundert

  • Fester Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Frontmatter -- VORWORT -- INHALT -- EINLEITUNG. DAS ENGLISCHE GELDWESEN IM ALLGEMEINEN BIS ZUR RESTAURATION DES KÖNIGTUMS IM JAHR... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 Wochen.

Beschreibung

Klappentext

Frontmatter -- VORWORT -- INHALT -- EINLEITUNG. DAS ENGLISCHE GELDWESEN IM ALLGEMEINEN BIS ZUR RESTAURATION DES KÖNIGTUMS IM JAHRE 1660 -- I . ABSCHNITT. DIE GESETZGEBERISCHEN MASSNAHMEN IN BEZUG AUF DAS GOLD- UND SILBERGELD IN DEN JAHREN 1661-1666 -- II. ABSCHNITT. DIE ZEIT DER WACHSENDEN UNTERWICHTIGKEIT DES SILBERGELDES -- III. ABSCHNITT. DIE UMPRÄGUNG DES SILBERGELDES 1696-1699 -- IV. ABSCHNITT. DAS GOLDGELD VON 1663 BIS 1699 -- V. ABSCHNITT. DER ÜBERGANG ZUR GOLDWÄHRUNG. (1699-1717.) -- VI. ABSCHNITT. DER SYNCHARTISMUS MIT SCHOTTLAND -- VII. ABSCHNITT. DAS GOLD- UND SILBERGELD BIS ZU DEN 1773 BEGINNENDEN REFORMEN -- VIII. ABSCHNITT. DIE REFORMEN IN BEZUG AUF DAS GOLDUND SILBERGELD VON 1773-1776 -- IX. ABSCHNITT. DAS TOKENGELD -- X. ABSCHNITT. EXCHEQUERBILLS ALS STAATSNOTEN -- XI. ABSCHNITT. DIE NOTEN DER GOLDSCHMIEDE -- XII. ABSCHNITT. DIE NOTEN DER BANK VON ENGLAND IM 17. JAHRHUNDERT -- XIII. ABSCHNITT. DIE NOTEN DER BANK VON ENGLAND IM 18. JAHRHUNDERT -- IV. ABSCHNITT. DIE NOTEN DER PRIVATBANKEN -- XV. ABSCHNITT. DIE NOTEN DER SCHOTTISCHEN BANKEN -- SCHLUSS -- ANHANG. DIE BESTIMMUNG DES GESETZES 9. UND 10. WILHELM III. C. 44 S. 89 OBER DIE ANNAHME DER NOTEN DER BANK VON ENGLAND AN DEN STAATSKASSEN -- BENUTZTE LITERATUR

Produktinformationen

Titel: Geschichte des englischen Geldwesens im 17. und 18. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783111274324
ISBN: 978-3-11-127432-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 484g
Größe: H230mm x B155mm x T17mm
Jahr: 1914
Auflage: Reprint 2019

Weitere Produkte aus der Reihe "Abhandlungen aus dem Staatswissenschaftlichen Seminar zu Straßburg"