2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Feuersturm

  • Kartonierter Einband
  • 472 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Freiheitstrasse" erzählt facettenartig von Schicksalen aus drei Generationen ... Lambeck erzählt unaufgeregt in einer k... Weiterlesen
30%
22.90 CHF 16.05
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

"Freiheitstrasse" erzählt facettenartig von Schicksalen aus drei Generationen ... Lambeck erzählt unaufgeregt in einer klaren, natürlichen Sprache, wie fließend die Übergänge zwischen der Ablehnung des "Dritten Reiches" und der Vereinnahmung durch das System waren. Lambeck füllt mit seinen Erinnerungen genau jene Lücke im Bewusstsein der Nachgeborenen, die Rolf Hochhuth im Zusammenhang mit der angeblichen NSDAP-Mitgliedschaft von Dieter Hildebrandt und Martin Walser ... heftig beklagte. In der "Freiheitstraße" treten Gefühle, Glücksmomente und Ängste, einfach das ganz normale Leben aus den dürren Fakten des Geschichtsunterrichts heraus und werden erfahrbar. mr in: Münchner Merkur 05.07.2007

Autorentext

Alfred Lambeck, 1928 in Remscheid geboren, lebt seit 1971 in Quickborn. Als junger Journalist schrieb er für das Feuilleton der "Neuen Zeitung", für Literatur- und Musikzeitschriften. Später arbeitete er als redakteur und Chefredakteur, danach als Pressesprecher eines Konzerns. Lambeck schrieb mehrere Fachbücher zu Themen der Öffentlichkeitsarbeit und des Managements. Erst spät wandte er sich der Belletristik zu, im März 2007 erscheint seine Familiensaga "Freiheitstraße", Ende 2006 hat er seinen neuen Roman "Kreuzfahrt" beendet.



Klappentext

"Freiheitstrasse" erzählt facettenartig von Schicksalen aus drei Generationen ... Lambeck erzählt unaufgeregt in einer klaren, natürlichen Sprache, wie fließend die Übergänge zwischen der Ablehnung des "Dritten Reiches" und der Vereinnahmung durch das System waren. Lambeck füllt mit seinen Erinnerungen genau jene Lücke im Bewusstsein der Nachgeborenen, die Rolf Hochhuth im Zusammenhang mit der angeblichen NSDAP-Mitgliedschaft von Dieter Hildebrandt und Martin Walser ... heftig beklagte. In der "Freiheitstraße" treten Gefühle, Glücksmomente und Ängste, einfach das ganz normale Leben aus den dürren Fakten des Geschichtsunterrichts heraus und werden erfahrbar. mr in: Münchner Merkur 05.07.2007

Produktinformationen

Titel: Feuersturm
Untertitel: Band 1 der deutsch-jüdischen Familiensaga Freiheitstraße
Autor:
EAN: 9783741231742
ISBN: 978-3-7412-3174-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 472
Gewicht: 613g
Größe: H216mm x B136mm x T35mm
Jahr: 2016