Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Die griechische Community in Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 440 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Grenzüberschreitende Aktivitäten haben in den letzten Jahrzehnten beträchtlich zugenommen. Der Autor Alexandros Nikolaidis beschäf... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Grenzüberschreitende Aktivitäten haben in den letzten Jahrzehnten beträchtlich zugenommen. Der Autor Alexandros Nikolaidis beschäftigt sich mit solchen transnationalen Phänomenen, die entscheidend sowohl die (neu)griechische Identität als auch den modernen griechischen Nationalstaat geprägt haben. Daher begreift der Autor die griechische Nachkriegsmigration nach Deutschland als eine transnationale Migrationsbewegung, die zur Entstehung eines "transnationalen sozialen Raumes" zwischen Griechenland und Deutschland führte. Die Auseinandersetzung mit dieser Interaktion zwischen Deutschland und Griechenland skizziert den Wandlungsprozess der griechischen Community zur transnationalen Diaspora innerhalb der Europäischen Union. Somit erfolgt die Fokussierung auf die griechische Studentenbewegung und die "Schulproblematik" der Kinder mit griechischem Migrationshintergund in Deutschland. Außerdem wird dies durch eine empirische Studie am Fall der griechischen studentischen Community in Bochum untermauert. Das Buch richtet sich an alle, die sich für transnationale Migrationsprozesse aus beruflichen, wissenschaftlichen oder biographischen Gründen interessieren.

Autorentext

Alexandros Nikolaidis, Dr. phil.: Studium der Kommunikationswissenschaften an der Universität Athen. Promotion und Zusatzstudium Deutsch als Fremdsprache an der Ruhr-Universität Bochum. Dozent und Prüfer für Integrationskurse. Übersetzer für die griechische und deutsche Sprache. Mitarbeit bei der Qualifizierung von Migranten.



Klappentext

Grenzüberschreitende Aktivitäten haben in den letzten Jahrzehnten beträchtlich zugenommen. Der Autor Alexandros Nikolaidis beschäftigt sich mit solchen transnationalen Phänomenen, die entscheidend sowohl die (neu)griechische Identität als auch den modernen griechischen Nationalstaat geprägt haben. Daher begreift der Autor die griechische Nachkriegsmigration nach Deutschland als eine transnationale Migrationsbewegung, die zur Entstehung eines "transnationalen sozialen Raumes" zwischen Griechenland und Deutschland führte. Die Auseinandersetzung mit dieser Interaktion zwischen Deutschland und Griechenland skizziert den Wandlungsprozess der griechischen Community zur transnationalen Diaspora innerhalb der Europäischen Union. Somit erfolgt die Fokussierung auf die griechische Studentenbewegung und die "Schulproblematik" der Kinder mit griechischem Migrationshintergund in Deutschland. Außerdem wird dies durch eine empirische Studie am Fall der griechischen studentischen Community in Bochum untermauert. Das Buch richtet sich an alle, die sich für transnationale Migrationsprozesse aus beruflichen, wissenschaftlichen oder biographischen Gründen interessieren.

Produktinformationen

Titel: Die griechische Community in Deutschland
Untertitel: Von transnationaler Migration zu transnationalerDiaspora.Eine Studie zum Paradigmenwechsel am Fallder griechischen studentischen Community in Bochum
Autor:
EAN: 9783639073133
ISBN: 978-3-639-07313-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 440
Gewicht: 672g
Größe: H221mm x B154mm x T30mm
Jahr: 2013