Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Essstörungen im Kindes-und Jugendalter: Problemanalyse und pädagogische Interventionsmöglichkeiten

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1.5, Gottfried Wilhelm Leibniz Universi... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1.5, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Essstörungen im schulischen Bereich. Sie umfasst einen theoretischen Teil, in dem die einzelnen Essstörungen Magersucht, Bulimie und Binge-Eating vorgestellt sowie Hintergründe und Erklärungsansätze präsentiert werden und einen empirischen Teil, der Interviews mit einer Lehrerin, einem Schulpsychologen und einer ehemals Betroffenen umfasst. Neben den klassischen Gesichtspunkten zu diesem Thema wie familiäre Aspekte,psychologische Faktoren sowie der Lebensphase Adoleszenz wird auch auf die aktuelle politische Komponente aufmerksam gemacht sowie der gesundheitliche Trend unserer Gesellschaft analysiert. Dies Arbeit wurde Amanda e.V, einem Verein in Hannover, der sich unter anderem verstärkt dem Thema Essstörungen widmet, zur Verfügung gestellt und für sehr gut befunden.

Klappentext

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1.5, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Essstörungen im schulischen Bereich. Sie umfasst einen theoretischen Teil, in dem die einzelnen Essstörungen Magersucht, Bulimie und Binge-Eating vorgestellt sowie Hintergründe und Erklärungsansätze präsentiert werden und einen empirischen Teil, der Interviews mit einer Lehrerin, einem Schulpsychologen und einer ehemals Betroffenen umfasst. Neben den klassischen Gesichtspunkten zu diesem Thema wie familiäre Aspekte,psychologische Faktoren sowie der Lebensphase Adoleszenz wird auch auf die aktuelle politische Komponente aufmerksam gemacht sowie der gesundheitliche Trend unserer Gesellschaft analysiert. Dies Arbeit wurde Amanda e.V, einem Verein in Hannover, der sich unter anderem verstärkt dem Thema Essstörungen widmet, zur Verfügung gestellt und für sehr gut befunden.

Produktinformationen

Titel: Essstörungen im Kindes-und Jugendalter: Problemanalyse und pädagogische Interventionsmöglichkeiten
Autor:
EAN: 9783869431987
ISBN: 978-3-86943-198-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Examicus Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 148g
Größe: H213mm x B148mm x T7mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage