Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nachweis von Aflatoxinen mittels eines Fluoreszenz-Polarisations-Immunoassays

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Biologie - Mikrobiologie, Molekularbiologie, Note: 1,7, Technische Hochschule Wilda... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Biologie - Mikrobiologie, Molekularbiologie, Note: 1,7, Technische Hochschule Wildau, ehem. Technische Fachhochschule Wildau, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden zwei verschiedene Referenzmaterialien für die Bestimmung von Aflatoxin B1 hergestellt und gemessen. Dabei soll besonders auf die Messgenauigkeit und die Probengenauigkeit geachtet werden. Ungesunde Ernährung kann zu einer erhöhten Anfälligkeit von Krankheiten führen oder zu körperlichen und geistigen Entwicklungsstörungen. Deshalb ist die Qualität von Lebensmitteln ein wichtiger Faktor für die menschliche Gesundheit. Schon bei der Primärproduktion beginnt die Produktion eines qualitativ hochwertigen und sicheren Lebensmittels. Entlang der Wertschöpfungskette (Wachstum, Verarbeitung, Lagerung und Transport) entwickeln sich je nach Temperatur, Feuchtigkeit und Gasgehalt der Luft Schimmelpilze und Toxine. Da vor allem Getreide häufig mit den gesundheitsgefährdenden Mykotoxinen belastet sein kann, sind Sicherheitskontrollen hier sehr wichtig. Es gibt heute mehrere Nachweisverfahren für Mykotoxine. Ein Nachteil dieser Verfahren ist, dass sie meist sehr zeit- und kostenintensiv sind.

Produktinformationen

Titel: Nachweis von Aflatoxinen mittels eines Fluoreszenz-Polarisations-Immunoassays
Autor:
EAN: 9783668531413
ISBN: 978-3-668-53141-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2017