Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Community Health Assessment-Stadt Landshut

  • Kartonierter Einband
  • 164 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die im Rahmen des "sozialen Gipfels" (Dt. Fürsorgetag und Con Sozial 2009 in Nürnberg) mit dem Wissenschaftspreis ausgez... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die im Rahmen des "sozialen Gipfels" (Dt. Fürsorgetag und Con Sozial 2009 in Nürnberg) mit dem Wissenschaftspreis ausgezeichnete Arbeit von Alexandra Kurka-Wöbking untersucht die Versorgungslage der älteren Mitbürger mit einem (potentiellen) Hilfe- und Pflegebedarf auf kommunaler Ebene am Beispiel der Stadt Landshut. Mit der Methode eines Community Health Assessments wurde im Rahmen der Untersuchung ein 4-Phasen-Modell entwickelt. Die Autorin hat sowohl qualitative als auch quantitative Methoden verwendet, um möglichst präzise und vielfältige Erkenntnisse zu erhalten. Die gewonnenen Ergebnisse wurden für eine Risiko- Potential-Analyse verwendet, um damit fundierte Handlungsempfehlungen auszusprechen. Eine der zentralsten Empfehlungen ist die Errichtung eines kommunal verorteten Pflegestützpunktes, der sein Beratungsangebot für Betroffene und Angehörige erweitert auf die bereits ortsansässigen sozialen Anbieter von Dienstleistungen. Im Vordergrund stehen die Nutzung von Synergien und die sowohl qualitative aber auch finanziellen Effizienzsteigerung der Versorgung angesichts des demographischen Wandels.

Autorentext
MScN, dipl. Pflegewirtin (FH), exam. Kr.Schw. Krankenpflegeausbildung-Schwesternschaft v. BRK e.V., Pflegemanagementstudium-kath. FH Freiburg, Masterstudium Pflegewissenschaft-Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar. Assistentin der Geschäftsführung beim DBfK Südost, Bayern- Mitteldeuschland e.V.

Klappentext

Die im Rahmen des "sozialen Gipfels" (Dt. Fürsorgetag und Con Sozial 2009 in Nürnberg) mit dem Wissenschaftspreis ausgezeichnete Arbeit von Alexandra Kurka-Wöbking untersucht die Versorgungslage der älteren Mitbürger mit einem (potentiellen) Hilfe- und Pflegebedarf auf kommunaler Ebene am Beispiel der Stadt Landshut. Mit der Methode eines Community Health Assessments wurde im Rahmen der Untersuchung ein 4-Phasen-Modell entwickelt. Die Autorin hat sowohl qualitative als auch quantitative Methoden verwendet, um möglichst präzise und vielfältige Erkenntnisse zu erhalten. Die gewonnenen Ergebnisse wurden für eine Risiko- Potential-Analyse verwendet, um damit fundierte Handlungsempfehlungen auszusprechen. Eine der zentralsten Empfehlungen ist die Errichtung eines kommunal verorteten Pflegestützpunktes, der sein Beratungsangebot für Betroffene und Angehörige erweitert auf die bereits ortsansässigen sozialen Anbieter von Dienstleistungen. Im Vordergrund stehen die Nutzung von Synergien und die sowohl qualitative aber auch finanziellen Effizienzsteigerung der Versorgung angesichts des demographischen Wandels.

Produktinformationen

Titel: Community Health Assessment-Stadt Landshut
Untertitel: Wie versorgt die Stadt Landshut ihre älteren Mitbürger mit einem (potentiellen) Hilfe- und Pflegebedarf?
Autor:
EAN: 9783639277203
ISBN: 978-3-639-27720-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 164
Gewicht: 263g
Größe: H224mm x B151mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.08.2010
Jahr: 2010