Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Außerbilanzielle Geschäfte: Die Erarbeitung eines fristigkeitsorientierten Ansatzes zur besseren Darstellung des Risikos

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit der Berücksichtigung außerbilanzieller Geschäfte innerhalb der nationalen und intern... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit der Berücksichtigung außerbilanzieller Geschäfte innerhalb der nationalen und internationalen Rechnungslegung. Hierbei werden Kritikpunkte an der derzeitigen Behandlung nach deutscher Rechnungslegung und IFRS aufgezeigt und ein grundlegender Vorschlag für eine fristigkeitsorientierte Bilanzierung solcher Verpflichtungen erarbeitet. Basis dieses Ansatzes ist der Zusammenhang zwischen Prognosehorizont und Prognosefehler, bezogen auf ein zukünftiges Ereignis.

Autorentext

Alexander Rieder, B.A., wurde 1983 in Schwabmünchen geboren. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre, mit den Schwerpunkten Rechnungslegung, Steuerrecht und Controlling, schloss der Autor im Jahre 2013 mit dem akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.) erfolgreich ab. Bereits vor seinem Studium sammelte der Autor umfassende praktische Erfahrung innerhalb der Finanzwirtschaft sowie des produzierenden Gewerbes. Während des Studiums war der Autor als freier Mitarbeiter einer Unternehmensberatung im Bereich Controlling und Corporate Finance tätig und begleitete mittelständische Unternehmen bei diversen Projekten.



Klappentext

Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit der Berücksichtigung außerbilanzieller Geschäfte innerhalb der nationalen und internationalen Rechnungslegung. Hierbei werden Kritikpunkte an der derzeitigen Behandlung nach deutscher Rechnungslegung und IFRS aufgezeigt und ein grundlegender Vorschlag für eine fristigkeitsorientierte Bilanzierung solcher Verpflichtungen erarbeitet. Basis dieses Ansatzes ist der Zusammenhang zwischen Prognosehorizont und Prognosefehler, bezogen auf ein zukünftiges Ereignis.

Produktinformationen

Titel: Außerbilanzielle Geschäfte: Die Erarbeitung eines fristigkeitsorientierten Ansatzes zur besseren Darstellung des Risikos
Autor:
EAN: 9783842885905
ISBN: 978-3-8428-8590-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Diplomica Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 140g
Größe: H220mm x B155mm x T5mm
Jahr: 2013
Auflage: 1., Aufl.