Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Migration im österreichischen Fußballnationalteam

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In Krisenzeiten ist ein Hang zum Nationalismus bzw. Regionalismus erkennbar. So auch in der Republik Österreich, wo nach der Natio... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

In Krisenzeiten ist ein Hang zum Nationalismus bzw. Regionalismus erkennbar. So auch in der Republik Österreich, wo nach der Nationalratswahl 2008 knappe 28,2% der WählerInnenstimmen auf rechtspopulistische Parteien verfallen sind. Auch in der 2011 veröffentlichten Wertestudie der Europäischen Union, ist Österreich jene Nation, welche am skeptischsten Gegenüber Migration steht. Nun stellt sich aber die Frage, wie ist es möglich, dass der beliebteste und aktuell beste österreichische Fußballspieler ein dunkelhäutiger Wiener ist? Warum werden während einem 90minütigen Fußballspiel die Hautfarben, die Konfessionen, die migrantischen Hintergründe obsolet? Weiters soll der Frage nachgegangen werden, wie die österreichische Medienlandschaft Österreichs Fußballrepräsentanten in die Bevölkerung transportiert. Gibt es eine situationsbedingte, unterschiedliche Berichterstattung bei Personen mit Migrationshintergrund? Die Beantwortung jener Fragen wird bestmöglichst auf den kommenden Seiten zu erfahren sein.

Autorentext

Alexander Planasch, Magister der Politikwissenschaft an der Universität Wien mit Forschungsschwerpunkt Migration, Integration und Sportsoziologie.

Produktinformationen

Titel: Migration im österreichischen Fußballnationalteam
Untertitel: Sportlicher Erfolg und Migrantenstatus. Das Fallbeispiel österreichisches Fußballnationalteam
Autor:
EAN: 9783639438611
ISBN: 978-3-639-43861-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 207g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Jahr: 2014
Auflage: Aufl.