Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Talenterkennung. Möglichkeiten und Grenzen

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Fakultät... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Fakultät für Sportwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar Trainingswissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie erkenne ich, ob und für welche Sportart ein Kind geeignet ist? Was muß einen Jesse Owens von anderen Kindern unterscheiden und wie erfasse ich diese Merkmale? Wie kann ich vom bloßen Zufall zu einer sicheren Erkennung und Prognose gelangen? Diese Fragestellungen stehen im Zentrum der Arbeit. Dabei interessieren in erster Linie konstitutionelle, physische, genetische und körperliche Voraussetzungen, die ein Kind zum Talent machen. Dabei soll das Problemfeld der Talenterkennung allgemein angegangen werden, so daß hier eine Grundlage geschaffen wird, von der aus man den Fokus auf einzelne Sportarten richten kann.

Produktinformationen

Titel: Talenterkennung. Möglichkeiten und Grenzen
Autor:
EAN: 9783656717232
ISBN: 978-3-656-71723-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 54g
Größe: H211mm x B98mm x T6mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage