Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

FinTechs. Eine wissenschaftliche Untersuchung zur Gefährdung des Retail Bankings in Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management g... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Beginn der 2000er Jahre hat sich die Unternehmenswelt wesentlich verändert. Grund hierfür sind neuentstandene Internet-Infrastrukturen und die damit verbundene Digitalisierung, die den Alltag mittlerweile beherrschen. In der Musik-, Buch-, Medien- und Filmindustrie sind diese Konsequenzen bereits deutlich zu erkennen. Onlinedienste, die von Startups und Technologieunternehmen angeboten werden, verändern ganze Branchen und Industrien. Unternehmen wie Apple, Google, Amazon und Facebook haben die Art und Weise verändert, wie Menschen über Musik, Filme, Bücher, Medien und Konsum allgemein denken. Die Wahrnehmung des Verbrauchers in Bezug auf das Einkaufserlebnis und die Nutzung von Produkten und Dienstleistungen hat sich erheblich verändert. Trotz dieser Veränderungen und vermeintlichen Erleichterungen im Alltag blieb die Finanzbranche bisher relativ unverändert. Obwohl man von einer globalen Finanzkrise betroffen war, welche zu Anpassungen und stärkeren Regulierungen führte, blieben Innovationen größtenteils aus. Dieser Zustand scheint sich jedoch in einem Wandel zu befinden. Neue Marktteilnehmer sorgen in der Branche für Aufruhr. FinTechs treten in den Markt ein und diese modernen Internetunternehmen bieten technologieaffinen Kunden neue Services zur Vermögensverwaltung, Finanzplanung oder Zahlungsabwicklung an. Dabei nutzen sie die entstandene Innovationslücke gezielt aus und zwingen Banken auf kurz oder lang sich an die Veränderungen anzupassen. Online und mobile Finanzdienstleistungen gelten nun als die Zukunft des Retail Bankings. Dabei werden Finanzdienstleistungen nicht nur durch internetbasierte moderne Technologien angepasst, sondern sogar neue Geschäftsbereiche wie Crowdfunding entstehen. Da sich sowohl die Anzahl der FinTechs als auch die Anzahl ihrer Kunden erhöht, beginnen Banken die Veränderung verstärkt wahrzunehmen und erkennen, dass das Ignorieren dieser Entwicklung eine Bedrohung für ihr Geschäftsmodell darstellen könnte. Die Arbeit soll zeigen, wie FinTechs die Finanzbranche neugestalten, indem sie sich Technologie-Trends und Marktveränderungen zu Nutze machen. Es soll die Entwicklung der FinTech-Branche und ihr Einfluss auf Universalbanken vorgestellt werden. Hauptziel wird sein, Rückschlüsse auf eine eventuelle Gefährdung für das Retail Banking in Deutschland zu ziehen und Handlungsempfehlungen zu geben. Schließlich werden die Auswirkungen der aktuellen Situation für alle Beteiligten der Finanzbranche diskutiert.

Produktinformationen

Titel: FinTechs. Eine wissenschaftliche Untersuchung zur Gefährdung des Retail Bankings in Deutschland
Untertitel: Magisterarbeit
Autor:
EAN: 9783668513631
ISBN: 978-3-668-51363-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 231g
Größe: H216mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage